SZ Espresso

Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird: USA und Nordkorea, US-Strafzölle gegen Europa, SPD gibt Minister bekannt.

Von Dorothea Grass

EU Commission college weekly meeting
Cecilia Malmström

Diese Frau verteidigt das weltoffene Europa

EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström setzt in Zeiten von Trump alles daran, den Freihandel zu schützen. Doch ausgerechnet sie muss dem Protektionisten womöglich mit Abschottung antworten.

Von Alexander Mühlauer, Brüssel

Brief an die EU

Initiative gegen Übernahmen aus China

Minister aus Deutschland, Frankreich und Italien wollen sich gegen Übernahmen wehren.

Flugzeugbauer

"Wichtiger Sieg für die EU"

Die Welthandelsorganisation WTO bemängelt Steuererleichterungen für den US-Flugzeughersteller Boeing. EU-Handelskommissarin Malmström wertet das als Erfolg. Aber auch Airbus hat Ärger mit den Handelswächtern.

Von Jens Flottau und Thomas Kirchner, Brüssel

EU Commission college weekly meeting
Freihandel

Brüssel legt TTIP auf Eis

TTIP? War da was? EU-Handelskommissarin Malmström rechnet nach den US-Wahlen vorerst nicht mit weiteren Verhandlungsrunden.

Greenpeace protest against CETA in Luxembourg
Ceta

EU vertagt Entscheidung über Freihandelsabkommen Ceta

Wegen des Widerstands aus Belgien und Bedenken anderer Mitgliedstaaten kam es zu keiner Entscheidung. Binnen neun Tagen sollen jedoch alle EU-Staaten zugestimmt haben.

Freihandel

Gabriels Schicksalsreise nach Montreal

Der Wirtschaftsminister reist nach Kanada, um über das Freihandelsabkommen Ceta zu verhandeln. Aber es geht auch um seine Zukunft in der SPD.

Von Jan Schmidbauer

Österreich Vizekanzler Reinhold Mitterlehner ÖVP
Freihandel

Auch Österreich will TTIP stoppen

Vizekanzler Mitterlehner stellt sich hinter Sigmar Gabriel und die französische Regierung. Er fordert, die Verhandlungen nach der US-Wahl neu zu beginnen.

Protest gegen CETA
Handelsabkommen

EU lässt Länder über Ceta abstimmen

Anders als bislang vorgesehen, sollen die nationalen Parlamente über das Handelsabkommen mit Kanada entscheiden, schlägt überraschend Jean-Claude Juncker vor.

Von Thomas Kirchner, Straßburg

-
Ceta

Sigmar Gabriel nennt EU-Kommission "unglaublich töricht"

Die EU will ohne nationale Parlamente über das Freihandelsabkommen Ceta entscheiden. Kommissionspräsident Juncker hält Ceta für das beste Abkommen, das die EU jemals ausgehandelt hat.

Quartalszahlen Wacker Chemie
Wacker Chemie

Herr Staudigls Wunsch nach Offenheit

Rudolf Staudigl, der Vorstandschef von Wacker Chemie, sorgt sich um die zunehmende Abschottung in der Welt. Die Kursentwicklung von Siltronic enttäuscht den Großaktionär sehr.

Von Elisabeth Dostert

China und Russland

Zölle auf Stahl

Die EU-Kommission reagiert auf Dumping-Vorwürfe hiesiger Konzerne.

Freihandelsabkommen

EU-Kommissarin Malmström: TTIP soll bis Jahresende stehen

Jetzt soll es schnell gehen: Noch vor November will die EU-Handelskommissarin sich mit den USA über TTIP einigen. Den Widerstand in der deutschen Bevölkerung versteht sie nicht.

Consumer rights activists take part in a march to protest against TTIP in Berlin
Report

Jetzt erst recht

Der Streit um die Freihandelsabkommen mit Nordamerika dauert nun schon zwei Jahre. Besuche bei Befürwortern und Gegnern, die sich engagieren - und einen langen Atem brauchen.

Von Silvia Liebrich

EU-Kommissarin Cecilia Malmström

"Natürlich bringt TTIP viele Jobs!"

EU-Handelskommissarin Malmström verteidigt das Freihandelsabkommen mit den USA. Und erklärt, warum der VW-Abgas-Skandal den TTIP-Verhandlungen schaden könnte.

Von A. Hagelüken, T. Kirchner und A. Mühlauer, Brüssel

IhreSZ Flexi-Modul Header
Ihr Forum
Ihr Forum

TTIP: Mehr Transparenz durch öffentliche Schiedsgerichte?

In Brüssel wird über TTIP neu verhandelt. EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström schlägt einen Investitionsgerichtshof vor, um "Privatjustiz" auszuschließen.

Diskutieren Sie mit uns.

EU Trade Commissioner Malmstrom on TTIP
Freihandelsabkommen

EU will Investorenschutz für TTIP neu verhandeln

Statt der umstrittenen privaten Schiedsgerichte sollen Streitigkeiten zwischen Konzernen und Staaten vor einem neuen Handelsgerichtshof ausgetragen werden - öffentlich.

Deutsche Ökonomen

Kämpfer für den Freihandel

Gabriel Felbermayr scheut keine Auseinandersetzung. Das TTIP-Abkommen verteidigt der Ifo-Experte gegen viele Widerstände. Wissenschaft bedeutet für ihn, mit dem Finger auf Missstände zu zeigen.

Von Silvia Liebrich

Aktion in der Langen Zeile

Küssen statt Abkommen

Die ÖDP kritisiert TTIP auf ihre Weise

EU Trade Commissioner Malmstrom addresses a news conference in Brussels
Freihandelsabkommen

EU will jetzt doch über TTIP berichten

Erst vor einer Woche hatte die EU-Handelskommissarin einen TTIP-Bericht zur geheimen Verschlusssache erklären lassen. Jetzt heißt es plötzlich: "unnötige Verwirrung".

Von Michael Bauchmüller, Berlin

TTIP

Widerstand zwecklos

Der Ärger des Präsidenten des Bundestags ist berechtigt.

Von Joachim Käppner

Streit um Handelsabkommen

Keine privaten Gerichte

Das Europaparlament stellt sich hinter das geplante TTIP-Handelsabkommen mit den USA, aber mit Bedingungen. So soll es nach den Vorstellungen der Parlamentarier keine privaten Schiedsgerichte geben.

Von Thomas Kirchner, Brüssel

Grafiken
EU

Offene Türen für Wirtschaftslobbyisten

Wer Geld hat, hat Einfluss. Auch in Brüssel. Das zeigen neuen Zahlen von Transparency International.

Von Marilena Geugjes

Berlin

Brav im Fischglas

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel und die Unterhändler reden über das umstrittene Freihandelsabkommen TTIP zwischen EU und USA und stellen sich dem Publikum. Es ging schon heftiger zu.

Von Michael Bauchmüller

EU-Wirtschaftsminister Treffen
TTIP

EU will Schiedsgerichte neu verhandeln

Die EU reagiert auf Proteste gegen TTIP: EU-Handelskommissarin Malmström macht einen Reformvorschlag zu den umstrittenen Schiedsgerichten. Im Herbst soll er in die Verhandlungen mit den USA einfließen.