Alan Rickman - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Alan Rickman

SZ Jetzt"Harry-Potter"-Reihe
:Was Alan Rickman über Severus Snape dachte

Das verrät der Nachlass des Snape-Darstellers, der jetzt versteigert werden soll. Demnach hatte Rickman so seine Probleme mit der Darstellung seiner Rolle für ein junges Publikum.

Britischer Schauspieler
:Professor-Snape-Darsteller Alan Rickman ist tot

Der Brite spielte den Zauberlehrer in "Harry Potter" und den Sheriff von Nottingham in "Robin Hood". Kollegen trauern um den 69-Jährigen.

Zum Tod von Alan Rickman
:Alan Rickman - herrlich böse, britisch und gelassen

Als schnarrender deutscher Terrorist wurde er bekannt, als sinistrer Zauberer weltberühmt. Sich selbst hat er dabei nie sonderlich ernst genommen.

Nachruf von David Steinitz

Verstorbener Schauspieler
:Das waren Alan Rickmans wichtigste Rollen

Von "Stirb langsam" über Jane-Austen-Verfilmungen bis "Harry Potter": Alan Rickman spielte scheinbar widersprüchliche Rollen - und überzeugte.

Ihr Forum
:Ihr Kondolenzbuch für Alan Rickman

Alan Rickman ist im Alter von 69 Jahren an Krebs gestorben. Der britische Schauspieler wurde vor allem durch seine Rolle als Zauberer Severus Snape in den "Harry Potter"-Filmen bekannt. Wie wird er Ihnen in Erinnerung bleiben?

Alan Rickman
:"Ein Schauspielerleben steckt voller letzter Tage"

Zu Lebzeiten sprach Alan Rickman nicht gern über politische Ansichten, sein Privatleben oder seine Rolle in "Harry Potter". 2011 gab der Schauspieler der SZ eines seiner wenigen Interviews.

Interview von Tanja Rest

Kinostarts der Woche
:Mordphantasien aus dem Goldfischglas

In "The Voices" lässt sich Ryan Reynolds von Haustieren zum Töten überreden. Und Clint Eastwoods Sohn gibt in "Kein Ort ohne Dich" einen verliebten Rodeoreiter. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht.

Von den SZ-Kinokritikern

Filmfestival in Venedig
:Wettbewerb der einsamen Helden

Beim Filmfestival von Venedig laufen die letzten Wettbewerbsfilme. Judi Dench begeistert in "Philomena" - die Jury muss entscheiden, ob sie den Goldenen Löwen einem Film geben will, den Publikum und Kritiker haushoch favorisieren. Die unentschiedenen Kritiker bringen sogar Ex-US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld als besten Schauspieler ins Gespräch.

Von Susan Vahabzadeh

Gutscheine: