WM 2010: Deutschland - ArgentinienDie Magie der 85. Minute

Das WM-Viertelfinale zwischen der DFB-Elf und Argentinien ist das 19. Duell beider Teams. Auffällig an den bisherigen Partien sind die Ergebnisse in Vorbereitungsspielen - und Entscheidungen in einer gewissen Spielminute.

Das WM-Viertelfinale zwischen der DFB-Elf und Argentinien ist das 19. Duell beider Teams. Auffällig an den bisherigen Partien sind die Ergebnisse in Vorbereitungsspielen - und Entscheidungen in einer gewissen Spielminute.

Kaum zu glauben: Zwischen Deutschland und Argentinien gab es bislang erst 18 Spiele, das erste fand am 8. Juni 1958 während der WM in Schweden statt und endete 3:1 für die deutsche Elf. Acht Jahre später trafen sich beide Mannschaften wieder bei der WM. Das Vorrundenspiel (im Bild: Wolfgang Weber) endete trostlos 0:0. Franz Beckenbauer sah Gelb, der Argentinier Albrecht die rote Karte.

Bild: imago 2. Juli 2010, 09:192010-07-02 09:19:36 © sueddeutsche.de/mb/jüsc/mikö