bedeckt München 21°
vgwortpixel

Unterhaching gegen 1860 München:Mit einer anderen Anspannung

Am Mittwoch empfängt Unterhaching den alten Rivalen 1860 im heimischen Sportpark - und die Aufregung ist groß.

Zum letzten Mal ausverkauft, erzählen die Verantwortlichen, war der Unterhachinger Sportpark am 3. Dezember 2006, und es hatte sich gelohnt zu kommen, damals gewannen die Hachinger ihr Zweitligaspiel mit 5:1. Seitdem waren vor allem im DFB-Pokal große Mannschaften zu Gast, der 1. FC Köln oder auch Bayer Leverkusen zum Beispiel, aber voll wurde es danach nicht mehr. Und das sagt schon viel aus über die Bedeutung dieses Spiels am Mittwochabend (19 Uhr). Der Gegner ist derselbe wie damals: der TSV 1860 München. Und erstmals seit damals wird der Sportpark wieder ausverkauft sein.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Kanada vor der Wahl
Seht, ein Mensch
Teaser image
Nationalsozialismus
202499
Teaser image
Psychologie
Was einen guten Therapeuten ausmacht
Teaser image
Thomas Middelhoff
Scheitern als Geschäftsmodell
Teaser image
Medizin
Lebensrettende Lunge, ganz ohne Wartezeit