bedeckt München
vgwortpixel

Transfer:José Callejón wechselt von Madrid nach Neapel

José Callejón verlässt Real Madrid in Richtung Neapel. Sollte auch noch Gonzalo Higuain gehen, wird es langsam knapp mit Stürmern bei den Königlichen. Gerüchte und Wechsel der Fußball-Bundesliga und der internationalen Ligen im Transferblog.

Den Königlichen gehen die Angreifer aus: Außenstürmer José Callejón, 26, verlässt den spanischen Fußball-Rekordmeister Real Madrid und wechselt zum italienischen Champions-League-Teilnehmer SSC Neapel. Das bestätigten beide Vereine am Donnerstagabend, ohne eine Ablösesumme zu nennen.

Da auch Mittelstürmer Gonzalo Higuain wahrscheinlich den Verein verlassen wird, ist der neue Trainer Carlo Ancelotti zum Handeln gezwungen. Callejón unterschreibt beim italienischen Vize-Meister Neapel einen Vierjahresvertrag und soll womöglich Starstürmer Edinson Cavani ersetzen, der vor einem Wechsel zu Paris St. Germain steht.

Callejón hatte im Team der deutschen Nationalspieler Mesut Özil und Sami Khedira in 55 Spielen acht Tore erzielt, war jedoch nie über die Rolle des Ergänzungsspielers herausgekommen.

© Süddeutsche.de/dpa/sid/ebc
Zur SZ-Startseite