Toni KroosDer talentierte Mr. Kroos

Junge von der Ostsee, Bayern-Talent, Elfer-Verweigerer im "Finale dahoam" - nun ist Toni Kroos der deutsche Fußballer mit dem üppigsten Gehaltszettel. Seine Karriere in Bildern.

Toni Kroos, der Junge von der Ostsee: Beim Greifswalder SC fing er mit sieben Jahren mit dem Fußballspielen an, trainiert wurde er von seinem Vater Roland Kroos. Seine Mutter Birgit war einst zehnfache DDR-Meisterin im Badminton. Als der Papa 2002 als Jugendtrainer zum FC Hansa Rostock wechselte, kam Toni mit und übersprang prompt ein paar Altersklassen. Rostock war damals noch eine andere Fußball-Adresse als heute, spielte dauerhaft in der Bundesliga. 2005 wurde Rostock deutscher Vize-Meister mit der B-Jugend und andere Klubs begannen zu realisieren, dass da ein Knirps mit besonderen Füßen einen großen Beitrag leistete.

Bild: Bongarts/Getty Images 13. Oktober 2016, 15:222016-10-13 15:22:09 © Sz.de/schm