Schwimmen:Brustschwimmer Lucas Matzerath EM-Sechster über 100 Meter

Schwimmen
Brustschwimmer Lucas Matzerath kam über 100 Meter bei der EM in Rom auf Platz sechs. Foto: Oliver Weiken/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Rom (dpa) - Brustschwimmer Lucas Matzerath hat bei den Europameisterschaften in Rom Platz sechs über 100 Meter belegt.

Der 22-Jährige schlug nach 59,64 Sekunden an. Die Goldmedaille gewann der italienische Weltmeister Nicolo Martinenghi. Er siegte vor seinem Teamkollegen Federico Poggio und Andrius Sidlauskas aus Litauen. Zu Bronze fehlten Matzerath, der für die SG Frankfurt startet und in Bochum lebt, 14 Hundertstelsekunden.

Bei den Olympischen Spielen in Tokio hatte er im vergangenen Jahr über die gleiche Distanz den neunten Platz belegt, bei den Weltmeisterschaften in Budapest vor gut einem Monat war er in 59,50 Sekunden Sechster geworden. Diese Zeit hätte in Rom zu Bronze genügt.

© dpa-infocom, dpa:220812-99-367589/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB