Werder-Präsident Hess-Grunewald:"Das war eine Form der polizeilichen Repression"

Lesezeit: 4 min

Werder-Präsident Hess-Grunewald: Hubertus Hess-Grunewald ist seit 2014 Präsident des SV Werder Bremen.

Hubertus Hess-Grunewald ist seit 2014 Präsident des SV Werder Bremen.

(Foto: imago sportfotodienst/imago/Team 2)

Werder-Präsident Hubertus Hess-Grunewald kritisiert den Polizeieinsatz beim Auftaktspiel in Wolfsburg, fordert ein politisches Korrektiv für solche Maßnahmen - und spricht sich für die Legalisierung von Pyrotechnik aus.

Interview von Thomas Hürner, Bremen

Vor der Begegnung zwischen dem VfL Wolfsburg und dem SV Werder Bremen am ersten Bundesliga-Spieltag führte die Wolfsburger Polizei am örtlichen Bahnhof einen umstrittenen Einsatz durch, es kam zu Durchsuchungen und Personalienbestimmungen, die mehrere Fans als unverhältnismäßig empfanden. Aus Protest reisten viele Anhänger wieder zurück nach Bremen. Auch Werder-Präsident Hubertus Hess-Grunewald kritisiert die Maßnahme - und fordert ein politisches Korrektiv.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Der Krieg und die Friedensbewegung
Lob des Pazifismus
Haushaltshelfer
Leben und Wohnen
Die besten Haushaltshelfer
Oktoberfest 2022: Opening Day
Beobachtungen zum Oktoberfest
Die Wiesn ist in diesem Jahr irgendwie anders
Happy little Asian girl drinking a glass of healthy homemade strawberry smoothie at home. She is excited with her hands raised and eyes closed while drinking her favourite smoothie. Healthy eating and healthy lifestyle concept; Immunsystem Geschlechter
Gesundheit
Warum das weibliche Immunsystem stärker ist als das männliche
Binge
Gesundheit
"Wer ständig seine Gefühle mit Essen reguliert, ist gefährdet"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB