bedeckt München 24°
vgwortpixel

SZ-Podcast "Und nun zum Sport":Bayerns Optionen gegen Liverpools Tempo

FC Bayern München - FCB-Spieler feiern gegen den FC Augsburg

Die Bayern müssen in Bestform sein an der Anfield Road.

(Foto: dpa)

Die Bayern sind gegen Klopps Team ausnahmsweise nicht der Favorit - das liegt auch an den Defensivproblemen zuletzt. Welche Taktik könnte Erfolg bringen und was tut sich vor dem Spiel in Liverpool? All das gibt's hier zu hören.

In der weiten Welt des Sports braucht es manchmal einen tieferen Einblick - den bietet "Und nun zum Sport", der neue Podcast der Süddeutschen Zeitung. SZ-Sportredakteure bieten Einschätzungen, die über den reinen Ergebnisbericht hinausgehen.

Der FC Bayern trifft an diesem Dienstagabend in der Champions League auf den FC Liverpool - und damit wohl auf einen seiner stärksten Achtelfinal-Gegner der vergangenen Jahre. Das Team von Jürgen Klopp - 2018 Final-Teilnehmer in der Königsklasse - ist Zweiter in der Premier League, hat allerdings ein Spiel weniger bestritten als Manchester City. Und der FC Bayern? Ist ebenfalls Zweiter in der Bundesliga, offenbarte aber zuletzt mehrfach Schwächen. Zwar hat der FC Liverpool in diesem Jahr auch einige schlechtere Ergebnisse erzielt, verfügt aber weiterhin über hohes Tempo in seiner Mannschaft - und genau das könnte für die Münchner ein Problem werden.

Gibt es in diesem Duell der Riesen einen Favoriten? Was zeichnet Liverpool aus? Und welche Taktik könnte für den FC Bayern am erfolgsversprechendsten sein? Darüber spricht Moderator Christopher Gerards mit Martin Schneider, der für die SZ aus Liverpool über das Spiel berichten wird, in der neuen Folge von "Und nun zum Sport", dem Sport-Podcast der Süddeutschen Zeitung.

Sie finden den Sport-Podcast auf iTunes, Spotify, Deezer und allen anderen gängigen Podcast-Apps.

Wie Sie unsere Podcasts hören können, erklären wir in diesem Text. Alle unsere Podcasts finden Sie unter: www.sz.de/podcast. Sie erreichen die Redaktion dieses Podcasts via podcast@sz.de.

Champions League Ein Schalker soll die Bayern stoppen

FC Liverpool

Ein Schalker soll die Bayern stoppen

Joël Matip ist der letzte verbliebene gesunde Innenverteidiger des FC Liverpool für das Duell am Dienstag. Trainer Klopp hofft noch auf eine Last-Minute-Rückkehr.   Von Sven Haist