FC Bayern in der Einzelkritik – Jérôme Boateng

Jérôme Boateng: Pep Guardiola wollte ihm die Umstellung vom WM- zum Vereinsfußball so einfach wie möglich gestalten. Setzte ihn als Rechtsverteidiger ein, wie es Joachim Löw in Brasilien tat. Befand sich in manchen Aktionen vom Kopf her noch bei der Siegesfeier im Maracanã zu Rio de Janeiro. Oder im Urlaub danach. Jedenfalls weit weg.

(Archivbild)

Bild: Bongarts/Getty Images 13. August 2014, 20:152014-08-13 20:15:31 © Süddeutsche.de/ebc/jom