Philipp Lahm

Philipp Lahm: Nach seinen zwei Treffern gegen Bremen unter Druck wie selten zuvor: Alle Welt erwartete jetzt mindestens ein Tor-Quadrupel vom neuen Münchner Torungeheuer, was Pep Guardiola ("Ich wollte einen Hattrick von ihm") jedoch für vermessen hielt. Am Ende ohne Treffer, was bei einem 7:1 natürlich enttäuschend ist. Spielte dafür wieder einen doppelten Lahm, diesmal als offensiver Mittelfeldspieler und offensiver Rechtsverteidiger, bereitete das 1:0 mit feinem Doppelpass vor und lieferte auch ansonsten eine ausgezeichnete Partie. Erhielt beim Stand von 5:0 langen Applaus von seinem Trainer - wegen eines gewonnenen Laufduells an der Seitenlinie.

Bild: AP 21. Oktober 2014, 22:572014-10-21 22:57:06 © Süddeutsche.de