Thomas Müller

Thomas Müller: Italiener und Bayern sind sich eigentlich gut bekannt. Doch so einen Bayern kennen sie südlich der Alpen wohl nicht: kreativ, spontan, ein bisschen chaotisch, mit verschlungenen Wegen zum Glück. Waren die Münchner ohnehin schon überlegen, der Müller trieb die Römer endgültig in den Wahnsinn. Hätte einer der Ihren versucht, die Körperhaltung Müllers beim Doppelpass vor dem 2:0 nachzuahmen, er hätte sich einen doppelten Bänderriss im Knöchel zugezogen. Beim Elfmeter wie immer sicher.

Bild: dpa 21. Oktober 2014, 22:572014-10-21 22:57:06 © Süddeutsche.de