Eiskunstlauf:Efimova/Blommaert Zweite in Espoo

Eiskunstlauf
Wurden Zweit in Finnland: Alisa Efimova und Ruben Bloemmert. Foto: Angelika Warmuth/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Espoo (dpa) - Die deutschen Paarläufer Alisa Efimova/Ruben Blommaert haben beim Grand Prix der Eiskunstläufer im finnischen Espoo den zweiten Platz erreicht.

Mit ihrer starken Kür konnten sich die Oberstdorfer mit 170,75 Punkten noch um zwei Ränge verbessern, nachdem sie im Kurzprogramm nur Vierte geworden waren. 

Den ersten Grand-Prix-Erfolg für Italien nach neun Jahren sicherten sich Rebecca Ghilardi/Filippo Ambrosini mit 189,74 Punkten. Dritte wurden Anastasiia Metelkina/Daniil Parkman aus Georgien (166,56).

"Dies ist unser zweites Grand-Prix-Event und das erste, bei dem wir bis zum Ende skaten konnten", sagte Efimova. "Für uns hat dieser Wettbewerb gezeigt, dass es wichtig ist, während des Wettbewerbs zu kommunizieren und immer bis zum Ende zu kämpfen." Das in dieser Saison erstmals zusammen startende Paar hatte beim ersten Grand-Prix-Auftritt wegen einer Verletzung nach der Kurzkür aufgeben müssen.

© dpa-infocom, dpa:221127-99-680226/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema