bedeckt München 21°

Doping:Das Geständnis des Dr. Mark Schmidt

Beginn Doping-Prozess gegen Mark S. in München

"Wahrscheinlich war meine Antriebsquelle meine Liebe zum Sport": Der Erfurter Arzt Mark Schmidt, hier beim Prozessbeginn zwischen seinen Anwälten, streitet jedenfalls ab, dass er durch das Blutdoping Profit machen wollte.

(Foto: Peter Kneffel/dpa)

Im größten Doping-Strafprozess in Deutschland berichtet der angeklagte Arzt ausführlich über seine Methoden, führt Gerätschaften vor - und gibt eine Einschätzung ab, wie weit Doping im Spitzensport verbreitet ist.

Von Claudio Catuogno

An einem der letzten Dezembertage des Jahres 2018, Weihnachten war gerade gefeiert, setzte sich die Krankenschwester Diana S. in der Erfurter Radegundenstraße ans Steuer eines VW Passat. Der Autoschlüssel war wie immer am Kellereingang eines Hauses unter der Fußmatte deponiert. Das Blut lagerte im Kofferraum. Doch diesmal hatte Diana S. noch etwas anderes im Gepäck.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Gottesdienst in der Freikirche
Kirche
Gott - der beste Arzt?
Juli Zeh, Lanzarote 2018
Achtung: Pressebilder Luchterhand Verlag, nur zur einmaligen Verwendung am 04.04.2020!
Juli Zeh zur Corona-Krise
"Die Bestrafungstaktik ist bedenklich"
Designer Tobias Caratiola bei der Firma Aeris in Haar mit Stuhl/Stühlen für den er einen Preis gewonnen hat.
Gesundheit
"Starres Sitzen macht krank"
June 18, 2020, Kolkatta, West Bengal, India: Supporters of Congress party destroying Chinese product to show there prote
Handelskrieg
Mit Apps und Knüppeln
Junge 11 Monate wird beim Essen gefüttert feeding a baby BLWX100034 Copyright xblickwinkel McPh
Ernährung
Die ersten 1000 Tage entscheiden
Zur SZ-Startseite