bedeckt München 20°

Das Leben von Lothar Matthäus:Ein Mann von Welt

Weltmeister, Weltfußballer, Weltenbummler: Lothar Matthäus war einer der besten Fußballer des Landes - jedoch mit durchaus streitbarem Charakter. Zuletzt versuchte er sein Glück als bulgarischer Nationaltrainer - doch nach nur einem gewonnen Spiel war auch dort wieder Schluss. Mittlerweile tritt er als Experte im Fernsehen auf.

30 Bilder

Lothar Matthäus Imago

Quelle: Imago

1 / 30

Weltmeister, Weltfußballer, Weltenbummler: Lothar Matthäus war einer der besten Fußballer des Landes - jedoch mit durchaus streitbarem Charakter. Zuletzt versuchte er sein Glück als bulgarischer Nationaltrainer - doch nach nur einem gewonnen Spiel war auch dort wieder Schluss. Mittlerweile tritt er als Experte im Fernsehen auf. Ein Leben in Bildern.

Geboren in Erlangen, gelernter Raumausstatter, zweiter Vorname Herbert: Nach seinem Wechsel von Herzogenaurach zu Borussia Mönchengladbach beginnt für Lothar Matthäus im Jahr 1979 das Kapitel Bundesliga.

Lothar Matthäus Imago

Quelle: Imago

2 / 30

Bereits 1980 wird Matthäus in die Nationalmannschaft berufen (hier mit Klaus Allofs). Und so darf er sich mit 19 Jahren Europameister nennen - auch wenn es bei der EM in Italien nur zu einem Kurzeinsatz in der Vorrunde reicht.

Lothar Matthäus Imago

Quelle: Imago

3 / 30

Dabei ist von der Bekanntgabe der Nominierungen kurz vor der EM folgendes Drama überliefert:

Lothar Matthäus weint in der Kabine. Bernhard Dietz: "Junge, was haste denn?" Matthäus: "Der Trainer hat mir gerade gesagt, dass ich bei der EM dabei bin!" Dietz: "Ja ist doch klasse!" Matthäus: "Nee, ich hab doch schon mit meiner Freundin den Urlaub gebucht."

Die Rede ist von seiner späteren ersten Ehefrau Sylvia, hier im Kornfeld.

Lothar Matthäus imago

Quelle: Imago

4 / 30

In der Bundesliga grätscht Matthäus noch bis 1984 für Mönchengladbach, verabschiedet sich dann ...

Lothar Matthäus Imago

Quelle: Imago

5 / 30

... aber mit einem vieldiskutierten Elfmeter im Pokalfinale gegen Bayern München zu eben diesem Klub, dem er mit seinem Fehlschuss zum Titel verholfen hat.

Lothar Matthäus imago

Quelle: Imago

6 / 30

Dort klappt es 1986 sichtlich besser: Matthäus mit stolzgeschwellter Brust und dem DFB-Pokal.

Lothar Matthäus ap

Quelle: AP

7 / 30

In der Nationalmannschaft spielt Matthäus bereits 1986 ein starkes Turnier. Bei der WM in Mexiko versorgt er (Nr. 8, fragwürdige Frisur) seinen Vordermann Karl-Heinz Förster (Nr. 2, Brust raus) beim Wasserplatschen mit ein paar zusätzlichen Spritzern. Der Grund zur Freude: Matthäus hatte zwei Minuten vor Schluss das Achtelfinale gegen Marokko entschieden. Im Finale verliert Deutschland aber gegen Argentinien.

Lothar Matthäus Imago

Quelle: Imago

8 / 30

Und auch im Europapokalendspiel gegen den FC Porto ein Jahr später reicht es wieder nicht zum Titel: Der FC Bayern verliert in Wien mit 1:2 - und erstmals machen Vorwürfe die Runde, Matthäus sei einfach keiner für die ganz großen Endspiele.

Lothar Matthäus ap

Quelle: AP

9 / 30

Welch Trost: 1988 wechselt Lothar Matthäus zu Inter Mailand. In der Serie A trifft er bald auch auf seinen Nationalmannschaftskollegen Rudi Völler (AS Rom).

Lothar Matthäus Imago

Quelle: Imago

10 / 30

Bei der WM 1990 liefert Matthäus in der Vorrunde gegen Jugoslawien sein vielleicht bestes Spiel ab. Hier jubelt er nach seinem Solo-Lauf durch die gesamte gegnerische Spielhälfte mit seinem späteren Intimfeind Jürgen Klinsmann.

Lothar Matthäus dpa

Quelle: dpa

11 / 30

Und darf als Mannschaftskapitän am Ende sogar den WM-Pokal in die Luft heben. Den entscheidenden Elfmeter verwandelt aber nicht Matthäus, sondern Andreas Brehme. Matthäus wird trotzdem zum Weltfußballer des Jahres gekürt.

Lothar Matthäus Imago

Quelle: Imago

12 / 30

Unterbrochen von diversen Verletzungen folgen weitere Jubeljahre: 1989 wird er italienischer Meister, 1991 Europapokalsieger mit Inter Mailand.

Lothar Matthäus imago

Quelle: Imago

13 / 30

Insgesamt sieben Mal holt Matthäus mit dem FC Bayern die Deutsche Meisterschaft, hier nach seiner Rückkehr 1994 (rechts daneben übrigens Edmund Stoiber).

Lothar Matthäus Imago

Quelle: Imago

14 / 30

Die EM 1996 verpasst er allerdings. Zum einen wegen der Folgen seines Achillessehnenrisses, zum anderen, weil er sich mit Bundestrainer Berti Vogts überworfen hatte.

Lothar Matthäus imago

Quelle: Imago

15 / 30

Privat war Matthäus mittlerweile in zweiter Ehe mit Lolita verheiratet, er stieg endgültig zum Liebling der Boulevardmedien auf.

Lothar Matthäus ap

Quelle: AP

16 / 30

Um seinem Ruf mit aller Macht noch etwas Nachdruck zu verleihen, hat Matthäus 1997 eine großartige Idee: Er veröffentlicht sein Tagebuch.

Lothar Matthäis imago

Quelle: Imago

17 / 30

Gegen Karriereende folgen zwei weitere Tiefschläge, diesmal sportlicher Natur: 1999 die Last-Minute-Niederlage im Champions-League-Finale gegen Manchester United (hier gegen den merklich spritzigeren David Beckham) ...

Lothar Matthäus Imago

Quelle: Imago

18 / 30

... und das schmerzliche Vorrunden-Aus bei der EM 2000 gegen Portugal. Da ist Matthäus schon 39 Jahre alt, beendete schnurstraks seine Karriere - und man fragt sich, ob Bundestrainer Erich Ribbeck ihm mit seiner letzten EM-Nominierung wirklich einen Gefallen erwiesen hat.

Lothar Matthäus ap

Quelle: AP

19 / 30

Zum Abschluss seiner aktiven Karriere schenkt sich Matthäus noch ein Jahr bei den New York Metro Stars ...

Lothar Matthäus dpa

Quelle: SZ

20 / 30

... und beglückt die Welt mit Brachial-Englisch der Marke "I hope we have a little bit lucky".

Lothar Matthäus ddp

Quelle: ddp

21 / 30

2001 beginnt Lothar Matthäus dann seine Trainerkarriere. Sieben Mannschaften in sechs Ländern in zehn Jahren lassen wahrlich nicht auf Fußballmüdigkeit schließen. Turbulente Tage erlebt er sogleich bei seiner ersten Station, als er mit Rapid Wien die höchste Niederlage in der Vereinsgeschichte einstecken muss - 1:6 bei bei Austria Salzburg. Bevor es ihn weiterzieht, ...

Lothar Matthäus ddp

Quelle: ddp

22 / 30

... geht Matthäus erst mal vor Gericht, um vom FC Bayern München angeblich fehlende Erlöse aus seinem Abschiedsspiel einzuklagen. Er verzichtet schließlich auf weiteres Geld.

Lothar Matthäus dpa

Quelle: dpa

23 / 30

Es folgen ein Traineramt bei Partizan Belgrad sowie ein zweijähriges Gastspiel als Nationaltrainer in Ungarn (im Bild).

Lothar Matthäus apf

Quelle: AFP

24 / 30

2006 dann ein Kurz-Engagement in Brasilien bei Atlético Paranaense, das er nach nur einem Monat während eines Heimaturlaubs beendet. Und Matthäus fragt sich: Warum will mich eigentlich kein Bundesligaklub?

Lothar Matthäus getty

Quelle: Getty

25 / 30

Matthäus nimmt daraufhin erst mal Nachhilfe, geht als Ko-Trainer von Giovanni Trapattoni bei Red Bull Salzburg in die Lehrzeit. Nach nur einem Jahr folgt die Scheidung, offiziell wegen "unterschiedlicher Auffassungen". Matthäus fragt sich wieder: Warum will mich immer noch kein Klub aus Deutschland?

Lothar Matthäus ddp

Quelle: ddp

26 / 30

Immerhin will ihn ein Klub aus Israel: Maccabi Netanya. Aber auch dort bleibt Matthäus nicht einmal ein Jahr lang Trainer. Privat versucht er sein Glück mit Liliana (links), seiner vierten Ehefrau - doch an Weihnachten 2010 verkündet er das Ende dieser Verbindung.

Lothar Matthäus wird Nationalcoach in Bulgarien

Quelle: dpa

27 / 30

Auch sportlich geht Matthäus neue Wege: Er wird wieder einmal Trainer einer mittelprächtigen Nationalmannschaft, diesmal von Bulgarien. Am 8. Oktober 2010 gibt er beim Länderspiel gegen Wales sein Debüt. Nach Angaben des bulgarischen Verbands hat Matthäus einen Einjahresvertrag mit einer Option auf zwei weitere Jahre unterschrieben.

Lothar Matthäus

Quelle: dpa

28 / 30

Die Arbeit als bulgarischer Nationaltrainer macht Matthäus zwar Spaß, sie lässt ihm jedoch Zeit für den ein oder anderen Ausflug: Anfang März 2011 bringt Matthäus es tatsächlich fertig, bei einem Freundschaftsspiel zu Ehren des höchst umstrittenen tschetschenischen Republikchefs Ramsan Kadyrow teilzunehmen. Menschenrechtler werfen dem kremltreuen Politiker seit langem Folter und Morde vor, Matthäus jedoch sagt: "Fußball hat nichts mit Politik zu tun."

Bulgaria vs England

Quelle: dpa

29 / 30

Für solche Spiele hatte er ab September 2011 wieder mehr Zeit: Nach zwölfmonatiger Amtszeit konnte Bulgarien nur ein einziges Pflichtspiel gewinnen und verpasste die Qualifikation für die Europameisterschaft 2012. Matthäus wurde entlassen und war seitdem nicht mehr als Trainer tätig. 

Lothar Matthäus und Joanna

Quelle: dpa

30 / 30

Die freie Zeit nutzte er für sein Privatleben, zum Beispiel mit Freundin Joanna Tuczynska. Das private Glück wurde auch in einer Dokumentation für einen Privatsender festgehalten. Unter dem Titel "Lothar - immer am Ball" erhielten die Zuschauer weitere Einblicke in das Privatleben. Letzte Geheimnisse sollte die Biographie im Sommer 2012 lüften. 

Mittlerweile gehen Matthäus und Tuczynska getrennte Wege. Für Aufmerksamkeit sorgt der 51-Jährige derweil mit Gerüchten um einen Wechsel von Robert Lewandowski zum FC Bayern. "Ich habe Informationen von einem, der es wissen muss", sagt Matthäus.

© sueddeutsche.de/ebc/dav

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite