bedeckt München 24°

Coronavirus:Fataler Freudentaumel

Supporters (Atalanta) during the Uefa Champions League Round of 16 match between Atalanta 4-1 Valencia CF at Giuseppe Me

Italienische Ekstase: Spieler und Fans von Atalanta Bergamo feiern am 19. Februar den Champions-League-Sieg gegen Valencia - an einem Abend, an dem sich viele Menschen in Mailand mit Corona infiziert haben könnten.

(Foto: Maurizio Borsari/imago)

44 000 Fans, dicht gedrängt in Stadion und U-Bahn: Atalanta Bergamos Champions-League-Sieg gegen Valencia am 19. Februar in Mailand gilt inzwischen als tragischer Verstärker für die Corona-Seuche.

Von Oliver Meiler, Rom

War am Ende gar das große Fest der "Dea", die schönste Stunde in der Vereinsgeschichte von Atalanta Bergamo, der Treiber des Leids? Der Trigger der Eskalation?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Kinder und Handy
Familie
Sollte ein Zehnjähriger ein Smartphone haben dürfen?
Girl with bangs and protective face mask staring while standing at park model released Symbolfoto AMPF00109
Covid-19
Was die Pandemie mit dem Immunsystem gemacht hat
Thema: Impfung. Hand mit Spritze vor einem Oberarm Bonn Deutschland *** subject vaccination hand with syringe in front
Corona
Keine Nebenwirkung, kein Impfschutz?
Bundestagswahl
Wer von den Plänen der Parteien finanziell profitiert - und wer nicht
Show - GQ Men Of The Year Award 2019
Fernsehen
Die Bundes-Barbara
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB