BVB in der EinzelkritikBürki macht den Hampelmann

Dortmunds Torwart arbeitet an seinem neuen Markenzeichen. Gonzalo Castro gibt unverständliche Signale. Und Mats Hummels ist nur vor dem Spiel souverän. Der BVB in der Einzelkritik.

Aus dem Stadion von Sebastian Fischer

Roman Bürki

Jeder Torhüter hat einen sogenannten Signature-Move, zum Beispiel: Toni Schumachers Karatesprung, oder: Manuel Neuers Grätsche an der Mittellinie. Der Schweizer Bürki hatte bis Sonntag noch keinen. Nun darf er Patent anmelden auf: Den Hampelmann. Performte ihn beim 0:1 durch Müller noch unsicher, perfektionierte ihn beim 1:3 durch Lewandowski: Hände nach oben, Beine gespreizt. Hätte wohl am liebsten immer noch keinen Signature-Move - und sollte diesen Abend ganz schnell vergessen.

Bild: dpa 4. Oktober 2015, 19:472015-10-04 19:47:09 © Süddeutsche.de/fued