Haaland und Lewandowski:Zwei ziemlich teure Stürmer

Lesezeit: 4 min

Haaland und Lewandowski: Die Bundesliga wird eine andere sein, wenn Erling Haaland (links) und Robert Lewandowski künftig in anderen Ländern spielen.

Die Bundesliga wird eine andere sein, wenn Erling Haaland (links) und Robert Lewandowski künftig in anderen Ländern spielen.

(Foto: Daniel Roland; Christof Stache/AFP)

Wenn Erling Haaland den BVB verlässt, um woanders viel mehr zu verdienen, gehört das in Dortmund zum Normalfall. Doch dem FC Bayern könnte es bei Robert Lewandowski genauso ergehen. Was das über die Wettbewerbsfähigkeit der Bundesliga aussagt.

Von Freddie Röckenhaus, Dortmund

Bei Borussia Dortmund hat Michael Zorc vor ein paar Jahren die Währung "Ribéry" eingeführt. Das sollte den Vergleich der BVB-Finanzen mit denen des FC Bayern veranschaulichen. Zorcs Rechnung mit dem Münchner Franzosen ging etwa so: Bayern kann sich sechs Ribérys mehr leisten als Dortmund. Inzwischen lässt Ribéry die Karriere in Italien ausklingen, und von der Inflation reden sie im Fußball auch schon länger als im richtigen Leben. So rechnet Dortmunds Sportdirektor neuerdings in "Gnabry". Die Bayern könnten sich, bei einer Jahres-Umsatz-Differenz von derzeit 285 Millionen Euro, etwa zehn Gnabry-Gehälter mehr leisten als Dortmund. Wobei unklar bleibt, ob Dortmund überhaupt ein Gnabry-Gehalt an irgendjemanden bezahlt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Essen in der liebe
Essen und Trinken
»An Mahlzeiten lässt sich ablesen, ob eine Beziehung glücklich ist«
Boy jumping from rock, 03.11.2016, Copyright: xJLPHx, model released, jumping,hobby,low angle view,danger,adventure,chil
Entwicklungspsychologie
"Um Mut zu entwickeln, brauchen Kinder zuallererst ein sicheres Fundament"
Renault Megane E-Tech Electric im Test
Das Auto, das keinen Regen mag
Wehrpflichtige in Russland
"Tausende russische Soldaten kommen für nichts ums Leben"
grüne flagge
Dating
Diese grünen Flaggen gibt es in der Liebe
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB