bedeckt München

2 um 2 - Udos Erben:"Hoeneß muss nach Mainz"

Darf Uli Hoeneß die Nominierungs-Politik von Joachim Löw kritisieren? Und wer ist schuld an der Krise in Stuttgart? Die Fragen der Woche: 2 um 2 - Udos Erben.

Weitere Videos finden Sie hier

Einmal pro Woche diskutieren in der Videokolumne "2 um 2" auf sueddeutsche.de "Udos Erben".

Drei Mitglieder der sueddeutsche.de-Sportredaktion (Johannes Aumüller, Thomas Hummel und Jürgen Schmieder) besprechen in wechselnder Besetzung die zwei wichtigsten Fragen der Fußball-Woche: ohne Skript, ohne Absprachen, sondern Stand-up. Die erste Aufzeichnung zählt - one shot football sozusagen. Pro Thema gibt es 1:30 Minuten. Dann müssen alle drei Mitspieler zwei Fragen beantworten und können entsprechend Punkte sammeln.

Das erste Thema dieser Sendung dreht sich um die Krise des VfB Stuttgart. Sportdirektor Horst Heldt erklärte, dass die Mannschaft in der Bundesliga ab sofort gegen den Abstieg spielt - doch nun wartet zunächst der FC Sevilla in der Champions League. Ist die missliche Lage der Stuttgarter nur eine Momentaufnahme oder gibt es tiefere Gründe?

Jürgen Schmieder glaubt, dass die Verantwortlichen des VfB Stuttgart in der Sommerpause keine gravierenden Fehler gemacht haben und dass sich die Mannschaft bald aus der Krise befreien wird. Thomas Hummel dagegen deckt Mängel in der Personalpolitik auf und denkt, dass die schwierigen Zeiten in Stuttgart noch andauern werden. Auch Johannes Aumüller glabt, dass die Zugänge zu spät verpflichtet wurden.

Die aktuelle Frage: Kann der VfB Stuttgart gegen den FC Sevilla bestehen? Johannes Aumüller und Thomas Hummel setzen auf ein Unentschieden, Jürgen Schmieder glaubt an einen Sieg der Stuttgarter.

Was meinen Sie? Stimmen Sie rechts ab.

Dazu reden die Diskutanten über den FC Bayern und Thomas Müller. Dem wurde jüngst von Bundestrainer Joachim Löw eine Nominierung für die Länderspiele Deutschlands im November in Aussicht gestellt. Das hatte Bayern-Manager Uli Hoeneß am Wochenende lautstark als zu früh kritisiert.

Jürgen Schmieder glaubt, dass es richtig war von Hoeneß, seinen jungen Spieler zu schützen. Thomas Hummel dagegen findet, dass der Bayern-Manager ruhig sein und die Entscheidung dem Bundestrainer überlassen sollte.

Was meinen Sie? Stimmen Sie rechts ab.

Die ganze Saison über begleitet die Diskutanten ihr Bundesliga-Tabellentipp. Unten können Sie sehen, welches Klassement die vier Teilnehmer von "2 um 2 - Udos Erben" am Saisonende erwarten.

Video: Marcel Kammermeyer

© sueddeutsche.de/hum
Zur SZ-Startseite