Tipps für die Weitwander-Tour:"Ganz ohne Leiden geht es nicht"

Tipps für die Weitwander-Tour: Nicht jede Wanderroute, die im Internet als einfach oder mittelschwer bezeichnet wird, ist für jeden Tourengänger geeignet.

Nicht jede Wanderroute, die im Internet als einfach oder mittelschwer bezeichnet wird, ist für jeden Tourengänger geeignet.

(Foto: Nicolas Armer/dpa)

Eine Tour über mehrere Tage ist der Traum vieler Wanderer. Stefan Winter vom Deutschen Alpenverein erklärt, wie man sich vorbereitet, wie schwer der Rucksack höchstens sein darf und was tatsächlich gegen Blasen hilft.

Interview von Eva Dignös

Ein paar Tage zu Fuß mit dem Rucksack auf dem Rücken unterwegs zu sein - das kann die große Freiheit sein oder ein schmerzhaftes Erlebnis mit wehen Knien und Blasen an den Füßen. Und manchmal dem Gefühl: Jetzt geht es nicht mehr weiter. Lässt sich das durch vorbereitendes Training und gute Planung verhindern? Ein Gespräch mit Stefan Winter, ausgebildeter Bergführer und beim Deutschen Alpenverein (DAV) zuständig für Breitenbergsport, Sportentwicklung und Sicherheitsforschung.

Zur SZ-Startseite
Fernwanderwege

SZ PlusOutdoor-Urlaub
:Die zwölf schönsten Fernwanderwege in Deutschland

Von der Ostseeküste bis zu den Alpen lässt sich das Land hervorragend zu Fuß erkunden. Aber welche Route ist die passende für den nächsten Urlaub? Unsere interaktive Karte zeigt Streckenverläufe, Höhenprofile und Sehenswürdigkeiten.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: