Simpsons-Themenpark in Orlando Auf ein Duff-Bier in Moe's Taverne

Fans der "Simpsons" werden sich freuen: Im Freizeitpark der Universal-Studios wird ein Straßenzug von Springfield, der Heimat von Homer, Bart und Co., nachgebaut - mit Duff-Bier, Krusty-Burgern und einem neuen Fahrgeschäft.

Ein Bier in Moe's Taverne, als Snack ein Krusty-Burger oder ein Lard-Lad Donut und anschließend noch im Comicladen "The Android's Dungeon" stöbern: Für Fans der TV-Serie Simpsons muss das ein Paradies auf Erden sein.

Kuriose Freizeitparks weltweit

"Jesus? Ist nicht hier!"

Und dieses Paradies wird gerade in den USA Wirklichkeit. Denn im Freizeitpark der Universal Studios in Orlando wird derzeit Springfield aufgebaut, die Heimatstadt der knallgelben Bewohner. Homers Lieblingsgetränk Duff-Bier wird extra für den Vergnügungspark gebraut. Neben jeder Menge Essensständen wird auch eine actionreiche Attraktion aufgebaut: "Kang & Kodos' Twirl 'n' Hurl" - ein Fahrgeschäft, das die Besucher auf eine "intergalaktische Spritztour" schickt. Außerdem sollen Simpsons-Fans auch Krusty dem Clown und Tingeltangel-Bob begegnen.

Der neue Straßenzug wird um die bereits bestehende Achterbahn "The Simpsons Ride" herumgebaut. Details zum Areal haben die Universal Studios noch nicht veröffentlicht. Die Website Orlando Informer zeigt jedoch bereits Fotos von den Bauarbeiten sowie ein Video. Über ihren Twitter-Kanal hat sich auch ein Bild von Krustys Burgerladen veröffentlicht:

Noch in diesem Sommer soll der Straßenzug von Springfield eröffnen. Billig ist der Spaß allerdings nicht. Eine Tageskarte für den Themenpark kostet derzeit für Erwachsene 92 US-Dollar (71 Euro).

Florida vor 500 Jahren entdeckt

Tipps für den Sonnenstaat