Guerilla Tacos

"Um die besten Tacos der Stadt zu essen, müssen Sie nicht in ein schickes Restaurant gehen - sondern zu Wes Avilas Taco-Stand. Der Küchenchef steht drei Mal in der Woche vor Handsome Coffee Roasters im Künstlerviertel.

Diese Tacos sind überirdisch lecker und nicht unbedingt traditionell. Avila gibt ihnen seine persönliche Note und schafft Kreationen, die mexikanisches Essen neu definieren. Die Gewürze sind wohl dosiert und die Zutaten immer frisch und aus der Region. Die Speisekarte ändert sich ständig, also lassen Sie sich überraschen.

Sie sollten allerdings unbedingt die vegetarischen Tacos probieren, die mit Süßkartoffeln mag ich am liebsten. Und sollte es Meeresfrüchte-Tostadas geben, ist das ein wahrer Leckerbissen. Sie schmecken unglaublich gut - genau wie die Tostada mit Snapper aus Neuseeland und Garnelen. Es gibt auch eine feine Fleischauswahl: Schwein, Rind, Huhn und manchmal sogar Lamm.

Manche Tacos sind schnell ausverkauft, also kommen Sie rechtzeitig. Sonst werden Sie nie erfahren, was für Spezialitäten Ihnen entgangen sind."

Guerrilla Tacos, 582 Mateo Street, dienstags 8 bis 13 Uhr, mittwochs 17 bis 20.30 Uhr, freitags 8 bis 14 Uhr

Text und Bild: Claudia Schwarz, Spotted by Locals Los Angeles

Bild: Claudia Schwarz, Spotted by Locals 30. September 2013, 10:562013-09-30 10:56:09 © SZ.de/cag/rus