Berghütten in Bayerns AlpenDie Hütte ist das Ziel

Auf dem Grat, am Abgrund oder am Bergbach - aber immer mit grandiosem Blick: zwölf der schönsten Hütten in den Bayerischen Alpen.

Zum vollkommenen Bergerlebnis gehört der Gipfel mit Panoramarundblick - und eine gemütliche Hütte. Wir zeigen Ihnen zwölf besonders schön gelegene Hütten in den Bayerischen Alpen.

Tölzer Hütte, 1825 Meter

Auf einer Passhöhe zwischen dem Schafreuter und dem Delpsjoch steht die Tölzer Hütte (nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen Hütte auf dem Brauneck). Der Lage im nordöstlichen Karwendelgebirge, also etwas entfernt von den mächtigen Karwendelketten, verdankt die Hütte ihren schönen Ausblick.

Die Hütte des Deutschen Alpenvereins (DAV) wurde in den Jahren 1922 bis 1924 von der Sektion Tölz erbaut, zum Essen gibt es Tiroler Spezialitäten wie hausgemachte Schlipfkrapfen und Knödelvariationen.

Der kürzeste Weg zur Tölzer Hütte beginnt an der gleichnamigen Bushaltestelle an der Straße zwischen Vorderriß und Hinterriß (etwa zwei bis drei Stunden).

Welche ist Ihre Lieblingshütte? Senden Sie uns Ihr schönstes Foto ...

www.toelzer-huette.de

Foto: Stefan Herbke

26. August 2011, 16:552011-08-26 16:55:00 © sueddeutsche.de/dd