bedeckt München 22°

Leserdiskussion:Was muss von der Leyen jetzt für Europa leisten?

FILE PHOTO: German Defense Minister von der Leyen briefs the media at the EU Parliament in Brussels

Mit nur neun Stimmen mehr als nötig wurde Ursula von der Leyen zur neuen EU-Kommissionspräsidentin gewählt.

(Foto: REUTERS)

Ursula von der Leyen steht vor großen Herausforderungen. Um diese zu bewältigen, braucht sie an ihrer Seite Staats- und Regierungschefs, die ihr Spielraum geben. SZ-Autor Alexander Hagelüken kommentiert, dass die EU so stark oder schwach ist , wie sie sich macht.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.