bedeckt München 21°

Urlaub in Italien:Strand in Sicht

Europe, Italy, Amalfi Coast, Positano Beach at twilight (Rob Tilley / DanitaDelimont.com); Positano

Sie haben im vergangenen Jahr Milliarden Euro verloren, die Hotels und Restaurants, die Eisdielen und Strandbäder in Italien. Jetzt warten sie in Positano auf die Gäste. Jeder Tag zählt, alles ist bereit.

(Foto: Rob Tilley /Imago/Danita)

Erst ging gar nichts, jetzt geht's nicht schnell genug: Italien öffnet wieder. Das kleine Positano sehnt sich nach Touristen. Und die Touristen sehnen sich nach Positano.

Von Oliver Meiler, Positano

Mit offenen Autofenstern auf der schmalen Strada Statale 163, von Sorrento nach Positano. Links der schroffe Berg mit dem roten Oleander. Rechts unten das Meer. Und oben der sehr blaue Himmel, durch die Schirmkronen der Pinien.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Paul Maar
SZ-Magazin
»Ich war der Prinz aus dem Märchen«
Generation Z Essay Teaser
Jugend in der Pandemie
Generation Corona
Freundinnen
Corona und Freundschaft
Es waren einmal zwei Freundinnen
Liebes PictureDesk,
die Fotos bitte in die Ligthbox S3 stellen, 
Bilder zeigen den neuen... Panzer.
Fotograf ist Mike Szymanski.
Schützenpanzer Puma und Menschen
Bundeswehr
Fürchtet euch nicht
woman and young chihuahua in front of white background (cynoclub); Mafiaprinzessin Folge 1
Podcast
Die Mafiaprinzessin
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB