bedeckt München 27°

USA:Trump und die Schuldigen

Das Projekt Wiederwahl verschlingt Unmengen an Geld - und die Ergebnisse sind nicht wie gewünscht.

(Foto: AFP)

Der Wahlkampf des Präsidenten läuft nicht wie geplant. Für derartige Probleme braucht Trump in der Regel jemanden, den er verantwortlich macht. Diesmal: seinen Wahlkampfchef.

Von Thorsten Denkler, New York

Donald Trump hat den Chef seiner Wahlkampagne degradiert - nicht gefeuert, das wäre wohl ein doch zu deutliches Eingeständnis gewesen, dass der US-Präsident sich gerade Sorgen um seine Wiederwahl machen muss. Aber Brad Parscale, das 44 Jahre alte hipsterbärtige Social-Media-Genie, soll ab sofort nur noch beratend an der Seitenlinie stehen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Mecklenburg-Vorpommern
Urlaub im Seen-Paradies
IV: Sex und Liebe in Zeiten von Corona
Sex und Corona
"Sex ist gerade ohnehin sinnvoll: Ein Orgasmus stärkt das Immunsystem"
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Corona Simulation Teaser Storytelling grau
Coronavirus
Der lange Weg durch die Pandemie
Home-Office
Das große Schnüffeln
Zur SZ-Startseite