bedeckt München -1°

Leserdiskussion:Erlebt die Demokratie eine Kommunikationskrise?

Nach Sturm auf das US-Kapitol

Die politische Kommunikation in den USA ist schwer erschüttert.

(Foto: dpa)

Trump sei nun zwar bei Twitter gesperrt, doch die Schäden bleiben, kommentiert SZ-Autor Stefan Kornelius. Denn das System der politischen Meinungs- und Willensbildung sei zutiefst gestört, vielleicht sogar kaputt.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© SZ.de/
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema