bedeckt München
vgwortpixel

Rudy Giuliani:Trumps Mann fürs ganz Grobe

Rudy Giuliani

Bisher passte kein Blatt Papier zwischen ihn und Donald Trump, aber das könnte sich nun ändern: Rudy Giuliani, Anwalt des US-Präsidenten.

(Foto: Charles Krupa/AP)

Normalerweise würde sich Trump von einem Mitarbeiter trennen, der nicht nur negative Schlagzeilen, sondern auch Probleme verursacht. Im Fall seines polternden Anwalts Giuliani ist das anders.

Im Grunde ist es ein Wunder, dass sich Donald Trump seines Anwalts Rudy Giuliani nicht längst entledigt hat. Der amerikanische Präsident fordert von seinen Mitarbeitern totale Loyalität, ist aber selbst konsequent illoyal. An diesem Mittwoch beginnen die US-Demokraten mit den ersten öffentlichen Anhörungen im Amtsenthebungsverfahren gegen Trump, und da dürften Giulianis Aktivitäten eine ganz besondere Rolle spielen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Recht
Niemals über die Köpfe hinweg
Teaser image
Familie
"Auch Väter haben Wochenbett-Depressionen"
Teaser image
Baufinanzierung
Schuldenrisiko Eigenheim
Teaser image
Künstliche Intelligenz
Hinter jeder Maschine steht ein Mensch
Teaser image
Narzissmus
"Er dressierte mich wie einen Hund"