bedeckt München -2°

Österreich:Der Wiedergänger

Head of People's Party Kurz delivers a speech in Baden

So sehen Sieger aus? Sebastian Kurz macht Wahlkampf in Baden bei Wien. Nur eines musste er lernen: Es ist leichter, hochzukommen, als oben zu bleiben.

(Foto: REUTERS)

Wofür er steht, außer für das kleine, geliebte Österreich? Egal. Sebastian Kurz ist jung, nahbar und schnell. Unterwegs mit einer perfekten Projektionsfläche.

Von Peter Münch

Vor der Halle ist alles bereitet. Die Jugend steht Spalier im türkisfarbenen T-Shirt, die Älteren haben sich in die besten Kleider geworfen. "Kultstatus hat er", sagt der Wahlkreiskandidat, "rockstarmäßig", sagt die Pressesprecherin. Mütter schieben die Kinder nach vorn.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Naturschutz
An die Waffen
Umarmung
Psychologie
"Verzeihen ist wichtig für die psychische Gesundheit"
Wanzen 16:9
Bettwanzen
Das große Fressen
Wohnanlage aus den 1950er Jahren in München, 2018
München
Wenn die Zwischenmieterin nicht geht
Schifferdecker NSU Podcast
NSU und rechter Terror
Deutsche Abgründe
Zur SZ-Startseite