Ibiza-Affäre

Thema folgen lädt

Das Strache-Video und die Folgen

Enthüllungen der Süddeutschen Zeitung und des Spiegels über Österreichs bisherigen Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) haben zum Ende der Regierungskoalition in Wien geführt. Nun soll es Neuwahlen geben. SZ und Spiegel waren heimlich erstellte Videoaufnahmen zugespielt worden, die zeigen, wie Strache vor seiner Regierungsbeteiligung 2017 einer angeblichen russischen Oligarchen-Nichte mutmaßlich illegale Gegenleistungen anbot, sollte diese ihm zum Wahlsieg verhelfen.