bedeckt München 24°

Schießerei in Orlando:Tage der Wut und Trauer

Am Lake Eola Park in Orlando trauern die Menschen.

(Foto: Imago)

50 Menschen sind tot: Die Schwulen in Orlando tanzen aus Trotz weiter oder verharren in Schockstarre. Beobachtungen aus einer Stadt im Ausnahmezustand.

Von Sacha Batthyany und Nicolas Richter

Es ist eine schwüle Nacht in Orlando. Chris Dovale trinkt einen Gin Tonic mit viel Eis, die Musik wummert, er steht neben der Tanzfläche, aber er tanzt nicht, die Discokugel dreht sich, zaubert Lichtflecken auf sein Gesicht. Er steht einfach nur da im Lärm des "Parliament House", einem Schwulen-Club in Downtown Orlando, keine zehn Minuten vom Tatort entfernt, und redet von seinen Freunden.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Reden wir über Geld mit Gesine Cukrowski
"Wir sind die ganze Zeit dabei, uns zu verkaufen"
Mann mit toter Tochter
Durch alle Instanzen
Julia ist nicht mehr da
Bornholmer Grundschule Deutschland Berlin 13 02 2009 Bornholmer Grundschule Garderobe Putzschäd
Berlin
Wer hier wohnt, hat verloren
Five millennial friends on a road trip have fun piggybacking at the roadside, front view, lens flare; poly
Polyamorie
"Das knappe Gut ist nicht Liebe oder Sex, sondern Aufmerksamkeit"
Thema: Impfung. Hand mit Spritze vor einem Oberarm Bonn Deutschland *** subject vaccination hand with syringe in front
Corona
Keine Nebenwirkung, kein Impfschutz?
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB