bedeckt München

US-Wahl:Der Kampf geht weiter

Solange ihn seine Parteifreunde im Kongress nicht fallen lassen, wird Trump weiter gegen das Wahlergebnis vorgehen - egal wie wenig erfolgversprechend seine Klagen auch sein mögen.

Von Reymer Klüver

"State of denial" nennen Amerikaner die psychische Konstellation, wenn man sich selbst trotz überwältigender Beweise die Wahrheit nicht eingestehen mag. In einem solchen Zustand dürfte sich Donald Trump befinden, nicht erst, aber umso mehr, nachdem alle großen amerikanischen Medien am Samstag übereinstimmend feststellten, dass Joe Biden der Sieg bei der Präsidentschaftswahl nicht mehr zu nehmen ist.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Shopping in Corona-Zeiten
Die Freiheit kauf ich mir
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Baron Peter Piot
Epidemiologie
Der Virenjäger
Coronavirus - Intensivstation der Uniklinik Aachen
Corona-Pandemie
Der Grippe-Vergleich ist ein gefährlicher Irrtum
Young woman's hands holding on metallic ladder handles. Ready for swimming in ice hole at lake after sauna in cold day. Care about body health in winter time. Point of view shot. Close up.; Eisbaden
SZ-Magazin
»Abhärten ist ein Mythos«
Zur SZ-Startseite