Nationalsozialisten auf Mallorca Die braune Lagune

Die Mai-Kundgebung der NSDAP-Ortsgruppe am Strand von Portals Nous zwischen Palma und Magaluf.

(Foto: Matrix Media Verlag)

Auf die Insel kamen die Deutschen schon, als es den Tourismus dort noch nicht gab. Sie waren Lebenskünstler - oder auch Nazis. Über die Freiheit und den Faschismus auf Mallorca.

Von Sebastian Schoepp

Alexander Sepasgosarian kann sich noch genau erinnern, wie die Schritte der 91-jährigen Lore Krüger auf dem Kies des Friedhofs klangen. "Eine zierliche weißhaarige Dame mit winzigen Füßen" - er zeigt mit den Händen wie winzig - "ich höre noch heute das Knirschen vom Kies unter ihren Sohlen."

Es war kalt auf Mallorca an jenem Märztag 2004, Lore Krüger trug einen hellblauen Anorak, als sie zum Grab ihrer Eltern lief, das sie mehr als sechzig Jahre nach deren Tod zum ersten ...