bedeckt München 24°

Nahostkonflikt:Chronologie eines schier endlosen Konflikts

Raketen der Hamas werden aus Gaza abgeschossen.

(Foto: MOHAMMED ABED/AFP)

Seit der Staatsgründung Israels 1948 gab es im Nahen Osten immer wieder gewaltsame Auseinandersetzungen und große Friedenspläne. Die Geschichte des Streits zwischen Israel und den Palästinensern.

Von Camilla Kohrs und Robin Hetzel

Seit Jahrzehnten streiten sich Israelis und Palästinenser im Nahostkonflikt. Zeitweise destabilisierten die Auseinandersetzungen die ganze Region. Tausende Menschen sind bereits gestorben.

Bei den jüngsten Ausschreitungen und Raketenbeschüssen sind erneut Dutzende Menschen ums Leben gekommen. Etliche Bemühungen, den Streit ohne Gewalt zu lösen, sind in den vergangenen Jahrzehnten gescheitert. Ein Rückblick.

© SZ.de/jsa/kit
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB