bedeckt München 21°

Nahostkonflikt:Am Himmel leuchtet die Hölle

Das israelische Raketenabwehrsystem "Iron Dome" wehrt gegnerische Raketen ab, wie hier in der Nacht zum Sonntag, als die Hamas von Beit Lahia aus abermals den Süden des Landes beschossen hat.

(Foto: Anas Baba / AFP)

Es braucht nur einen Funkenflug in einem Wohnviertel in Jerusalem, schon entzündet sich der Krieg zwischen Israel und der Hamas erneut. Szenen aus einem zerrissenen Land.

Von Peter Münch, Tel Aviv

Es ist wie immer, wie an jedem dieser endlos langen Tage, seitdem das Land auf Krieg umgeschaltet hat: Das Handy piept ununterbrochen, "Sirenenalarm in Aschkelon", "Sirenenalarm in Aschdod", meldet die israelische Armee über Whatsapp, und nur kurz darauf: "Jets der Luftwaffe haben ein Waffenlager der Hamas-Terroristen im nördlichen Gazastreifen bombardiert."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Schueler waehrend einer Unterrichtsstunde Feature an einer Schule in Goerlitz 03 02 2017 availa
Versetzung im Corona-Schuljahr
Wiederholen oder weitermachen?
FILE PHOTO: Anti-Mafia police wearing masks to hide their identity, escort top Mafia fugitive Giovani Brusca May..
Mafia-Killer in Italien
Das "Schwein" ist frei
woman and young chihuahua in front of white background (cynoclub); Mafiaprinzessin Folge 1
Podcast
Die Mafiaprinzessin
Pressefoto Tom Hillenbrand, nur frei zur redaktionellen Verwendung mit Credit: © Bogenberger Autorenfotos!
Reden wir über Geld
"Über Bankberater kann man nichts Gutes sagen"
Freundinnen
Corona und Freundschaft
Es waren einmal zwei Freundinnen
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB