bedeckt München

Geschichte:Wie das Internet nach China kam

Werner Zorn

"Ueber die Grosse Mauer erreichen wir alle Ecken der Welt", tippte Werner Zorn am 14. September 1987 in Peking in den Computer. Es hat dann fast eine Woche gedauert, bis der Satz den Postausgang verließ.

(Foto: Privat)

Im September 1987 schrieb Werner Zorn die erst E-Mail aus China, ohne ihn gäbe es wohl Tiktok oder Wechat nicht. Er wollte damit die Welt verbinden - aber es kam dann doch anders.

Von Christoph Giesen, Peking, und Boris Herrmann

Im September 1987 tippte Werner Zorn auf seiner Tastatur einen Satz, mit dem er etwas Unfassbares anstellte - jedenfalls für damalige Verhältnisse. Zorn schickte den Satz nämlich ab.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Fahrradtrends 2021
SUVs für den Radweg
Wanzen 16:9
Bettwanzen
Das große Fressen
Plate with ready-to-eat Black Forest cake PPXF00315
Abnehmen
Warum Intervallfasten nicht funktioniert
Narzissmus
Macht durch Mitleid
Serie: Licht an mit Gerhard Polt
Betr.: Nikolaus
Zur SZ-Startseite