Finnland:"Gewaltige Mehrheit" für Nato-Beitritt

Lesezeit: 4 min

President of Finland

Vor einem historischen Kurswechsel: Finnlands Präsident Sauli Niinistö, hier im Präsidentenpalais Mäntyniemi in Helsinki im Februar.

(Foto: AFP)

Der finnische Präsident Sauli Niinistö ist überzeugt, dass das Parlament einer Mitgliedschaft im Verteidigungsbündnis zustimmen würde. Das wäre ein historischer Kurswechsel.

Von Kai Strittmatter, Helsinki

Der finnische Präsident Sauli Niinistö rechnet mit einem Parlamentsmandat für einen möglichen Antrag seines Landes auf eine Mitgliedschaft in der Nato. In einem Gespräch mit deutschen Journalisten in Helsinki sagte Niinistö, er schätze, es werde eine "gewaltige parlamentarische Mehrheit" für einen solchen Beitrittsantrag geben.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Migräne
Gesundheit
Dieser verdammte Schmerz im Kopf
Digitalisierung
KI, unser Untergang?
Mature woman with eyes closed on table in living room; Mental Load Interview Luise Land
Psychische Gesundheit
"Mental Load ist unsichtbar, kann aber krank machen"
Familienküche
Essen und Trinken
»Es muss nicht alles selbstgemacht sein«
Elternschaft
Mutterseelengechillt
Zur SZ-Startseite