bedeckt München

USA:Das Schwarze Haus

Rain falls over the White House during a storm in Washington

Ein Sturm zieht über das Weiße Haus in Washington D.C.

(Foto: TOM BRENNER/REUTERS)

Es geht mit den USA rapide abwärts, seit Donald Trump Präsident ist. Wer hätte gedacht, dass es noch schlimmer wird, wenn er abgewählt ist. Die Hauptdarsteller im letzten Akt einer Tragödie.

Von Hubert Wetzel, Washington, und Christian Zaschke, New York

Der Mann, der früher Geheimagent war, macht sich Sorgen. Marc Polymeropoulos hat jahrzehntelang für die CIA gearbeitet, er war im Nahen Osten, in Afghanistan und in Europa im Einsatz, er hat Kriege gesehen, Diktaturen, Umstürze. Jetzt lebt er in Virginia und fragt sich, was eigentlich aus seinem eigenen Land geworden ist, den Vereinigten Staaten von Amerika. "Das Land, das einmal eine vorbildliche Demokratie war, wird zu einer Dritte-Welt-Bananenrepublik", sagt er.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Coronavirus - Corona-Neuinfektionen - Stuttgart
Ein Jahr Corona
Vergesst nicht, worum es geht
Medizin
Die Vulva, ein blinder Fleck
Laura Malina Seiler
Alles so wundervoll
Baron Peter Piot
Epidemiologie
Der Virenjäger
Serie: Licht an mit Maxim Biller
Langsam ist es genug, Kollegen
Zur SZ-Startseite