bedeckt München 17°
vgwortpixel

Leserdiskussion:Coronavirus: Ihre Meinung zur Situation in den USA

U.S. President Trump leads daily coronavirus response briefing at the White House in Washington

Er sei so klug, dass viele Mediziner sich wunderten, wie ein Laie derart viel über Viren wissen könne, sagte Donald Trump.

(Foto: REUTERS)

Die Vereinigten Staaten sind mittlerweile das Land mit der größten Zahl an Coronavirus-Infizierten weltweit. Neben der medizinischen Ausnahmesituation herrscht soziale Not: Die Arbeitslosenzahlen steigen rapide, vielen fehlt eine Krankenversicherung.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© SZ.de/frdu

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite