bedeckt München 32°

Indien und Covid-19:Wenn die gekaufte Zeit abläuft

Coronavirus - Indien

Ein Begräbnis in Delhi am 10. Juni 2020.

(Foto: Vijay Pandey/dpa)

Nachdem Indien früh den Lockdown verkündete, steigen die Fälle mit den Lockerungen dramatisch - Experten befürchten mehr als 300 Millionen Infizierte bis Ende Juli. Was das für das ohnehin lückenhafte Gesundheitssystem bedeuten würde.

Von Arne Perras, Singapur

Nun müssen sogar Eisenbahnwaggons herhalten. Die Zahl der Covid-19-Fälle schnellt in der indischen Hauptstadt Delhi in die Höhe, sodass die Zentralregierung nun schon 500 Züge bereitgestellt hat, deren Abteile in Corona-Quartiere verwandelt werden sollen. Mahesh Misra, ehemaliger Leiter der Hochschule All India Institute of Medical Sciences (AIIMS) in Delhi, hat allerdings Zweifel, dass die Waggons in dieser Jahreszeit geeignet sein werden, um kranke Menschen aufzunehmen. "Jetzt wo die Hitze vor dem Monsun drückt und es keine Klimaanlagen in den Waggons gibt, sollten sie nur eine allerletzte Notlösung sein", sagt Misra am Telefon.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Addicted young woman chatting and surfing on the internet using her smart phone sleepy, bored and tired late at night. Dramatic dark light. In Internet, Mobile addiction and insomnia concept.; Online-Dating
SZ-Magazin
Wie man beim Online-Dating die Nerven behält
Men is calculating the cost of the bill. She is pressing the calculator.; Soforthilfe
Corona-Soforthilfe
"Zugegeben, da habe ich recht großzügig gerechnet"
Kann man Selbstdisziplin lernen? Wendy Wood im Interview
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
Close-Up Of Cupid With Heart Shape; Liebe Schmidbauer
Psychologie
Der Unterschied zwischen Liebe und Verliebtheit
April 29 2014 Toronto ON Canada TORONTO ON APRIL 29 British philosopher Alain de Botton
Alain de Botton im Interview
"Das Beruhigende ist: Wir wissen, wie man stirbt"
Zur SZ-Startseite