bedeckt München 13°

Covid-19 in Asien:Wirkstoff der Macht

China Vaccinates Millions In World's Most Populated Country For COVID-19

Reihenimpfung: Arbeiter eines chinesischen Unternehmens in Peking warten darauf, dass sie eine Injektion gegen das Coronavirus erhalten.

(Foto: Kevin Frayer/Getty Images)

China liefert sich mit Indien einen Wettlauf darum, wer schneller mehr Impfstoff liefern kann. Dahinter stecken vor allem politische Gründe. Dabei ist die Wirksamkeit der Vakzine eher überschaubar.

Von Lea Deuber, Peking, und David Pfeifer, Bangkok

Zehn Tote in Deutschland, 23 Tote in Norwegen - und das, nachdem beide Länder den Pfizer-Impfstoff erhalten hatten. Die Horrormeldungen um das neue Vakzin reißen gar nicht mehr ab, zumindest, wenn man chinesischen Medien glaubt. Für Ältere soll der Wirkstoff mindestens krebserregend, wenn nicht lebensgefährlich sein. Überhaupt ein Wahnsinn, dass die Amerikaner den unerforschten Stoff ihrem Volk unterjubeln. Das ist der Eindruck, den Chinas Staatspresse in diesen Tagen vermittelt. Erste Medien appellieren bereits an Staaten wie Australien, ihre Impfprogramme sofort zu stoppen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Nicolas Sarkozy
Der Staat bin ich nicht
Studium: Studenten in einem Hörsaal der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz
Jurastudium
Am Examen gescheitert
Auszählung der Stichwahl bei der Kommunalwahl in Erding, 2020
Briefwahl
Vorbild: Trump
Under Armour
Aus der Form
Laura Malina Seiler
Alles so wundervoll
Zur SZ-Startseite