Bundesweite AktionTausende demonstrieren für Umverteilung

In mehreren Städten Deutschlands sind tausende Demonstranten auf die Straße gegangen. Sie fordern eine stärkere Besteuerung von Reichen und eine effektivere Bekämpfung der Steuerflucht. Neben Sozialverbänden schlossen sich auch Parteien der Aktion an.

In einer bundesweiten Aktion gingen in Deutschland mehrere tausend Menschen auf die Straße. Sie fordern eine stärkere Besteuerung von Reichen und eine effektivere Bekämpfung der Steuerflucht. Dem Bündnis aus mehreren Sozialverbänden schlossen sich auch Parteien an.

"Umfairteilen - Reichtum besteuern" ist das Anliegen tausender Menschen, die dem Aufruf von Gewerkschaften und Sozialverbänden gefolgt und am Samstag auf die Straße gegangen sind. Zu den zentralen Forderungen der Aktion gehören eine dauerhafte Vermögenssteuer, eine einmalige Vermögensabgabe und die wirksame Bekämpfung der Steuerflucht.

Bild: dapd 29. September 2012, 17:252012-09-29 17:25:08 © süddeutsche.de/kir/dpa/sana