bedeckt München 24°

Leserdiskussion:Wie bewerten Sie Johnsons Brexit-Kurs?

Boris Johnson stellt die EU vor die Wahl: Entweder gibt es im Herbst einen Freihandelsvertrag, oder es kommt am Jahresende zum No Deal. Damit versucht er erneut, Brüssel mit einer Deadline unter Druck zu setzen.

(Foto: AFP)

Der britische Premier will Großbritannien zum Jahresende vollständig aus der EU herauslösen - auch ohne Freihandelsvertrag. Das habe finanzielle Gründe, kommentiert SZ-Autor Alexander Mühlauer, aber solle auch vom Schaden der Corona-Krise ablenken.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© SZ.de/frdu

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite