Trump und Bolsonaro:Das große Vorbild aus dem Norden

Lesezeit: 4 min

Trump und Bolsonaro: undefined
(Foto: AFP/AP)

Ein Anführer muss nicht einfach verschwinden, nur weil er nicht wiedergewählt wurde: Was in Brasilien gerade passiert, ähnelt den letzten Tagen von Donald Trump als US-Präsident.

Von Peter Burghardt, Washington

Joe Biden hat Luiz Inácio Lula da Silvia gleich gratuliert, wie es sich unter Demokraten gehört. Der US-Präsident schickte am Sonntag sofort Glückwünsche an den künftigen Kollegen in Brasilien nach dessen Wahlsieg in "freien, fairen und glaubwürdigen Wahlen", wie es aus dem Weißen Haus hieß. Damit hatte Washington Lula rasch anerkannt. Aber es gibt in Amerikas Norden einen anderen bekannten Politiker, der als Jair Bolsonaros Idol gelten darf. Im übelsten Fall richtet sich Brasiliens nähere Zukunft nach dessen Playbook, dem von Donald Trump.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Wir 4
Sabbatical
Auf Weltreise mit Kindern
We start living together; zusammenziehen
Beziehung
"Die beste Paartherapie ist das Zusammenleben"
Medizin
Ist doch nur psychisch
Mature woman with eyes closed on table in living room; Mental Load Interview Luise Land
Psychische Gesundheit
"Mental Load ist unsichtbar, kann aber krank machen"
Illu Wissen
Psychologie
Was einen guten Therapeuten ausmacht
Zur SZ-Startseite