People demonstrate against presidential candidate Jair Bolsonaro in Rio de Janeiro
Proteste in Brasilien

"Ich bin Brasilianerin - und schäme mich dafür"

Die Vorstellung, als Frau unter einem faschistischen Regime leben zu müssen, erfüllt unsere Autorin mit Schrecken. Trotzdem fällt es ihr schwer gegen den ultrarechten Bolsonaro auf die Straße zu gehen.

Gastbeitrag von Katherine Funke

Brasilien - Proteste nach der Wahl
Präsidentschaftswahl

Durch Brasilien wogt eine Welle des Hasses

Seit dem Erfolg des Rechtsextremisten Jair Bolsonaro in der ersten Runde der Präsidentschaftswahlen nimmt die Gewalt zu. Viele vermuten, dass das mit seinen menschenverachtenden Aussagen zu tun hat.

Von Boris Herrmann, Rio de Janeiro

01:14
Proteste in Brasilien

"Bolsonaro ist eine faschistische Bedrohung!"

Tausende Brasilianer sind am Mittwoch in Sao Paulo auf die Strasse gegangen, um gegen den rechtsextremen Präsidentschaftskandidaten zu protestieren.

Supporters of Jair Bolsonaro, far-right lawmaker and presidential candidate of the Social Liberal Party (PSL), react, in Sao Paulo
Wahl in Brasilien

Warum Schwarze einen Rassisten wählen

Der Rechtsextremist Jair Bolsonaro ist der große Favorit auf das Präsidentenamt in Brasilien. Er hetzt gegen Schwarze und gegen Frauen - und wird trotzdem von ihnen gewählt. Die Gründe erklärt eine Wissenschaftlerin.

Interview von Benedikt Peters

SZ-Podcast Das Thema Logo
SZ-Podcast "Das Thema"

So gefährdet ist Brasiliens Demokratie

Nach dem ersten Wahlgang in Brasilien führt der rechtsextreme Populist Bolsonaro. Was das für das Land bedeutet, erklärt Boris Herrmann im Podcast.

Jair Bolsonaro 2018 in Rio de Janeiro
Jair Bolsonaro

Brasiliens Bosse bejubeln einen Ahnungslosen

Präsidentschaftskandidat Jair Bolsonaro gibt zu, nicht die geringste Ahnung von Wirtschaft zu haben. Die Unternehmer des Landes feiern ihn trotzdem - oder gerade deswegen.

Von Boris Herrmann, Rio de Janeiro

Brasilianische Flagge
Präsidentschaftswahlen

Es geht um das Überleben der Demokratie in Brasilien

Der rechtsextreme Kandidat Bolsonaro zieht als großer Favorit in die Stichwahl ein - und droht für den Fall seiner Niederlage mit einem Putsch. Die fünftgrößte Demokratie der Welt braucht jetzt eine Allianz der Anständigen.

Kommentar von Boris Herrmann, Rio de Janeiro

Wahl in Brasilien

Bolsonaro, eine Warnung für die Welt

Der Erfolg des Rechtsextremen in der ersten Runde der Präsidentschaftswahlen zeigt: Die Sehnsucht nach einfachen Parolen, nach Radikalität und unhaltbaren Heilsversprechen erfasst immer mehr Menschen.

Kommentar von Sebastian Schoepp

Wahlen in Brasilien
Leserdiskussion

Ihre Meinung zur Wahl in Brasilien

Der Rechtspopulist Bolsonaro hat die erste Runde der Präsidentschaftswahl in Brasilien klar gewonnen. Gründe für seinen Erfolg sind seine Fake-News-Kampagnen auf sozialen Netzwerken sowie die Unterstützung durch einflussreiche Akteure aus Wirtschaft und Gesellschaft.

Brasilien - der rechtsextreme Politiker Jair Bolsonaro 2018 in Rio 00:56
Wahl in Brasilien

Rechtspopulist Bolsonaro gewinnt erste Runde deutlich

Die Umfragewerte des 63-jährigen Ex-Fallschirmjägers Jair Bolsonaro hatten nach einer lebensgefährlichen Messerattacke auf ihn bei einer Wahlkampfveranstaltung vor einem Monat deutlich zugelegt.

Jair Bolsonaro
Präsidentschaftswahl in Brasilien

Rechtspopulist Bolsonaro gewinnt erste Runde deutlich

Nach Auszählung fast aller Stimmen kommt der Ex-Militär auf etwa 46 Prozent. In einer Stichwahl am 28. Oktober tritt er gegen den Kandidaten der Linkspartei an.

Jair Bolsonaro im Porträt

Mit aller Gewalt

Der brasilianische Präsidentschaftskandidat Jair Bolsonaro ist ein Rechtsextremer, ein Rassist und ein Diktaturverherrlicher. Über den erstaunlichen Aufstieg eines Brandstifters.

Von Boris Herrmann

01:53
Brasilien

Proteste gegen Präsidentschaftskandidaten Bolsonaro

Der frühere Armeeoffizier, der offen seine Bewunderung für die 1985 beendete Militärdiktatur geäußert hat, hat als Abgeordneter mit seiner unverblümten Rhetorik und einer harten Haltung zur Verbrechensbekämpfung viele Anhänger gewonnen.

Brasilien

Präsidentschaftskandidat mit Messer angegriffen

Er führt die Umfragen auf das Amt des nächsten brasilianischen Staatschefs an. Jetzt ist der rechte Ex-Militär Jair Bolsonaro bei einer Wahlkampfveranstaltung niedergestochen worden.

Konflikte in Rio

"Ein Schlag ins Gesicht für Olympia"

Libanesen lassen Israelis nicht in den Bus, Ungarns Staats-TV verschweigt das Flüchtlings-Team: Das Politische drängt auf die olympische Bühne wie lange nicht.

Von René Hofmann, Rio de Janeiro

Third Prize Stories Daily Life - 2016 World Press Photo
Bitterer Geschmack

Clowns wie wir

Albträume von der Rückkehr der Militärdiktatur: Warum Künstler und Intellektuelle die Angriffe auf Präsidentin Dilma Rousseff als sehr persönliche Bedrohung sehen.

Von Katherine Funke

A woman plays with a rooster during a protest against Brazilian President Dilma Rousseff's impeachment in Rio de Janeiro
Lateinamerika

Verloren hat Brasilien

Das Parlament wie ein Fußballstadion, jede Stimme gegen Präsidentin Rousseff umjubelt wie ein Tor - warum das Verfahren zu ihrer Amtsenthebung zur Farce gerät.

Von Boris Herrmann, Rio de Janeiro