FILE PHOTO: Flavio Bolsonaro, son of Brazil's President Jair Bolsonaro, speaks with journalists as he arrives to record an electoral program for television in Rio de Janeiro
Brasilien

Flávio Bolsonaro und der Auftragskiller

Der Sohn des rechtsextremen brasilianischen Präsidenten hat wohl Kontakte zur organisierten Kriminalität. Seinem Vater dürfte es schwer fallen, sich zu distanzieren.

Von Boris Herrmann, Rio de Janeiro

00:46
Jean Wyllys

Todesdrohungen gegen schwulen Abgeordneten in Brasilien

Jean Wyllys gilt als Kritiker des kürzlich neu gewählten rechtspopulistischen Präsidenten Brasiliens Jair Bolsonaro.

Weltwirtschaftsforum

Fertig nach 15 Minuten

In Davos präsentiert sich der neue brasilianische Präsident Bolsonaro zum ersten Mal der internationalen Gemeinde. Die Erwartungen waren groß, doch er nutzt nicht mal seine ganze Redezeit.

Von Bastian Brinkmann und Bastian Obermayer, Davos

Brasilien

Bolsonaro und Trump - zwei Brüder im Geiste

Der neue brasilianische Präsident und sein US-Amtskollege haben sehr verschiedene Biografien. Die Macht aber haben sie mit ähnlichen Methoden erobert. Nun verfolgen sie gefährliche Pläne.

Von Benedikt Peters

Bolsonaro Brasilien Präsident
Brasilien

Bolsonaros Plan

An Neujahr übernimmt in Brasilien ein Rechtsextremer das Präsidentenamt. Er will Polizisten einen Freifahrtschein zum Töten ausstellen, Vergewaltiger kastrieren lassen und das Fach Sexualkunde abschaffen.

Von Benedikt Peters

Pomerode: Das Haus von Wander Pugliesi
Pomerode

Brasiliens "deutscheste" Stadt

In Pomerode haben viele den rechtsextremen Jair Bolsonaro gewählt. Sie sind hier stolz auf ihre deutsche Vergangenheit. Und manche sind so rassistisch, dass sie selbst Brasilianer für Ausländer halten.

Von Boris Herrmann

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

Schenkt der Klimagipfel neue Hoffnung?

Fast 200 Staaten einigen sich in Kattowitz auf ein Regelwerk, um das Pariser Abkommen umzusetzen. Für Umweltverbände ist es kein großer Wurf. Doch es ist mehr, als viele gehofft hatten.

Brasilien

Bolsonaros umstrittene Superminister

Brasiliens neuer Präsident stattet nicht nur einen politikunerfahrenen Wirtschaftsideologen mit viel Macht aus. Zu einem wichtigen Minister wird auch der Richter, der den Ex-Präsidenten Lula hinter Gitter gebracht hat.

Von Sebastian Schoepp

Jair Bolsonaro
Neugewählter Präsident Brasiliens

Bolsonaro will Botschaft in Israel nach Jerusalem verlegen

Der Rechtspopulist löst mit dem umstrittenen Schritt ein Wahlversprechen ein - und folgt US-Präsident Trump.

Neuer Präsident

Die Bolsonaro-Familie regiert Brasilien

Der fünftgrößte Staat der Welt wird nun von Jair Bolsonaro und seinem Clan regiert, den die Liebe zu Waffen und digitaler Netzwerk-Propaganda eint. Manch einer hält die Söhne für gefährlicher als den Papa.

Von Boris Herrmann, Rio de Janeiro

Vor Präsidentenstichwahl in Brasilien
Brasilien

Der Antidemokrat

Brasiliens neuer Präsident Jair Bolsonaro ist eine große Gefahr für die bislang größte Demokratie Lateinamerikas. Denn er ist ein Befürworter der Diktatur, der Folter, der Todesstrafe und des Maschinengewehrs in jedem Wohnzimmer.

Kommentar von Boris Herrmann

Brasilien Wahl Bolsonaro
Brasilien

Nun hilft nur Beten

Die fünftgrößte Nation der Welt hat jetzt einen Präsidenten, der Folterer verherrlicht, Frauen und Homosexuelle demütigt und dessen Agenda den Amazonas bedroht.

Von Boris Herrmann, Rio de Janeiro, und Sebastian Schoepp

Second round of the presidential election in Brazil
Leserdiskussion

Bolsonaro wird Präsident: Wohin führt Brasiliens Wahlergebnis?

Der Ultrarechte Jair Bolsonaro hat die Präsidentenwahl in Brasilien gewonnen. Der frühere Fallschirmjäger will den Zugang zu Waffen erleichtern, wichtige Ministerien mit Militärs besetzen und wohl aus dem Pariser Klimaschutzabkommen aussteigen.

Landtagswahl Hessen Tarek Al-Wazir Grüne Bund
SZ Espresso

Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird.

Von Philipp Saul

EUROPEAN BEST PICTURES OF THE DAY, 28TH OCTOBER - Brazilian Presidential Candidate Jair Bolsonaro Votes In Country's Election
Sieg bei Stichwahl

Trump gratuliert neuem brasilianischen Präsidenten Bolsonaro

Der Rechtsextremist Jair Bolsonaro hat sich in einer Stichwahl gegen seinen linken Gegner Fernando Haddad durchgesetzt. Glückwünsche kamen aus den USA, Argentinien und Chile.

Wahlen in Brasilien
Präsidentschaftswahl

Bolsonaros Sieg stellt die Zukunft der brasilianischen Demokratie in Frage

Bis vor Kurzem galt der ultrarechte Jair Bolsonaro noch als skurriler Spinner. Jetzt haben ihn die Brasilianer zu ihrem neuen Präsidenten gewählt.

Analyse von Boris Herrmann, Rio de Janeiro

Vor der Wahl in Brasilien
Wahl in Brasilien

Blind für die Bedrohung durch Bolsonaro

Die Brasilianer wählen am Sonntag den neuen Präsidenten - vermutlich lieber einen Demokratiefeind als eine demokratische Krisenpartei.

Von Boris Herrmann, Rio de Janeiro

Fernando Haddad in Recife
Wahl in Brasilien

Das Dilemma des Kandidaten

Fernando Haddad ist die letzte Hoffnung gegen einen Rechtsruck. Er könnte der richtige Präsident für Brasilien sein. Doch Haddad ist zur falschen Zeit am falschen Ort.

Von Boris Herrmann, Rio de Janeiro

Homosexuelle in Brasilien

Als hätte Bolsonaro schon gewonnen

Der womöglich nächste Präsident Brasiliens schürt Hass auf alle, die anders sind als er. Unter Homosexuellen geht die Angst um - viele beginnen schon, sich zu verstecken.

Von Benedikt Peters

Umgang mit der Geschichte

Brasilien erhält die Quittung für jahrelanges Schweigen

Es rächt sich, dass Brasilien die Verbrechen seiner Militärdiktatur nie aufgearbeitet hat. Ein Mann, der Mörder verehrt, wird wohl Präsident. Aber der Schrecken ist längst Gegenwart.

Gastbeitrag von Eliane Brum

Brasilien

Bolsonaros furchtbares Vorbild

Der Favorit im Präsidentschaftswahlkampf befürwortet öffentlich Foltermethoden, nun spricht er von politischen "Säuberungen". Er verherrlicht eine Militärdiktatur, die Brasilien schon einmal an den Rand des Abgrunds brachte.

Von Sebastian Schoepp

Wahl in Brasilien

Bolsonaro kündigt "Säuberungen" an

"Es wird eine Säuberung werden, wie sie in Brasiliens Geschichte noch nie vorgekommen ist", droht der Rechtsextremist, der gute Chancen hat, die Wahl am Sonntag zu gewinnen.

Demonstration in Brasilien gegen Jair Bolsonaro
Whatsapp im Wahlkampf

Brasilien, Land der bestellten Lügen

Nuckelflaschen mit Penis-Aufsatz, ein Protz-Ferrari, ein Messerattentat: alles erfunden. Vor der Stichwahl in Brasilien zeigt sich, dass vor allem der rechte Kandidat Bolsonaro von professionell organisierten Lügen auf Whatsapp profitiert.

Von Boris Herrmann, Rio de Janeiro

Brasilien

"Wir stehen am Anfang der Barbarei"

Der brasilianische Präsidentschaftskandidat Jair Bolsonaro hetzt hemmungslos gegen Indigene, Homosexuelle und Künstler. Viele fürchten mittlerweile um ihr Leben - sie haben gute Gründe dafür.

Von Boris Herrmann, Rio de Janeiro

Jair Bolsonaro in Rio de Janeiro
Populismus

Im brasilianischen Wahlkampf ist Verleumdung Programm

Präsidentschaftskandidat Jair Bolsonaro treibt den Rechtspopulismus auf die Spitze. Durch seine Whatsapp-Kampagnen zerstört er die Fundamente der Demokratie.

Gastbeitrag von Sérgio Costa