Aktionstag der "Occupy"-BewegungKrawalle in den USA

Seit zwei Monaten protestieren die "Occupy"-Anhänger gegen die Macht der Banken und für mehr soziale Gerechtigkeit. Zum kleinen Jubiläum ruft die Bewegung zu einem weltweiten Aktionstag aus - in den USA kommt es zu teilweise heftigen Zusammenstößen mit der Polizei.

Seit zwei Monaten protestieren die "Occupy"-Anhänger gegen die Macht der Banken und für mehr soziale Gerechtigkeit. Zum kleinen Jubiläum ruft die Bewegung zu einem weltweiten Aktionstag aus - in den USA kommt es zu teilweise heftigen Zusammenstößen mit der Polizei.

Keine Chance: Die Polizei überwältigt einen Occupy-Demonstranten in Los Angeles. Bei den US-weiten Protesten der Kapitalismuskritiker werden Hunderte von ihnen festgenommen - allein in New York sind es mindestens 250.

Bild: AFP 18. November 2011, 09:402011-11-18 09:40:10 © dapd/dpa/Reuters/fran/jak/odg