Unwetter - Hagen:Starkregen unterspült Gleise im Sauerland

Bahn
Autos und ein Rettungswagen sind auf einer überfluteten Straße zu sehen. Foto: Alexander Forstreuter/Photography Alex Forstreuter/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Düsseldorf/Hagen (dpa/lnw) - Der Starkregen in der Nacht auf Mittwoch hat bei der Bahn im Regionalverkehr rund um Hagen für Beeinträchtigungen gesorgt. Auf der Strecke nach Rummenohl (RB52) waren im Sauerland nach Auskunft eines Sprecher Gleise unterspült worden. Zügen aus Dortmund endeten in Hagen, Züge aus Lüdenscheid mussten in Rummenohl stoppen.

Ansonsten sei der Bahnverkehr trotz der Wetterlage weitestgehend normal unterwegs gewesen, so die DB Regio für Nordrhein-Westfalen. Eine Oberleitungsstörung zwischen dem Kölner Hauptbahnhof und Deutz sorgte am Morgen für Verspätungen auch im Fernverkehr in Richtung Ruhrgebiet. Hier sei der Auslöser aber nicht das Wetter gewesen.

© dpa-infocom, dpa:210714-99-377609/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB