bedeckt München 11°

Unfälle - Bonn:Fußgängerin bei roter Ampel von Straßenbahn erfasst

Bahn
Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Bonn (dpa/lnw) - Eine 35-Jährige ist am Dienstagabend an einem geschlossenen Bahnübergang in Bonn von einer Straßenbahn erfasst worden und hat schwere Verletzungen erlitten. Die Fußgängerin war nach ersten Erkenntnissen der Polizei unter Berufung auf Zeugen trotz heruntergelassener Schranken bei roter Ampel auf die Gleise getreten. Dort stieß sie mit der Stadtbahn zusammen. Die Frau wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der 60 Jahre alte Straßenbahnführer wurde vor Ort betreut. Es wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet, mit dem auch die 35 Fahrgäste der Bahn weiter befördert wurden.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite