Leute:Lass dich überraschen

Lesezeit: 2 min

Leute: undefined
(Foto: Jordan Strauss/dpa)

Sam Asghari, der Verlobte von Britney Spears, möchte das Geschlecht des gemeinsamen Babys erst bei der Geburt erfahren, Hendrik Wüst ernährt sich eigentümlich, und Bastian Schweinsteiger versteht seine Kinder nicht.

Sam Asghari, 28, Verlobter von Britney Spears, 40, US-Popsängerin, möchte sich vom Geschlecht seines Kindes überraschen lassen. Asghari, Fitnesstrainer und Nebendarsteller in Musikvideos, sagte in der TV-Show "Access Hollywood", er überlasse es seiner Verlobten zu erklären, ob das gemeinsame Kind ein Junge oder ein Mädchen wird. "Ich habe kein Interesse daran." Asghari und Spears hatten sich bei einem Videodreh kennengelernt und sich im September verlobt. Mit Ex-Ehemann Kevin Federline hat die Sängerin bereits zwei Söhne, Sean Preston, 16, und Jayden James, 15.

Leute: undefined
(Foto: Vianney Le Caer/dpa)

Ed Sheeran, 31, britischer Popsänger, hat sich von einigen seiner Plektren getrennt. In den kommenden Tagen sollen die Plättchen, mit denen Sheeran die Saiten von Gitarren anschlug, zugunsten des "Teenager Cancer Trust" verlost werden, berichtet die Nachrichtenagentur PA. Mit nur fünf Pfund Einsatz habe man im Internet auch Chancen, Turnschuhe von Oasis-Gitarrist Noel Gallagher und Backstage-Tickets für The Who bei einem Konzert im New Yorker Madison Square Garden zu gewinnen. Der Teenager Cancer Trust unterstützt junge Menschen, die unter Krebs leiden.

Leute: undefined
(Foto: Hannah McKay/Reuters)

Benedict Cumberbatch, 45, britischer Schauspieler ("Sherlock", "Doctor Strange"), nimmt eine ukrainische Flüchtlingsfamilie bei sich auf. Der Kontakt sei über eine Hilfsorganisation hergestellt worden, sagte Cumberbatch dem Sender Sky News. "Sie haben es aus der Ukraine rausgeschafft, ich verfolge ihre Reise jeden Tag. Leider müssen sie sich gerade medizinisch behandeln lassen." Der Schauspieler sagte, er wolle der Familie "etwas Stabilität geben nach den Turbulenzen, die sie erleben mussten, und das wird in meinem Haus sein".

Leute: undefined
(Foto: Marc John/Imago)

Hendrik Wüst, 46, Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, ernährt sich eigentümlich. Zum Frühstück brauche er nur Haferflocken mit Milch sowie einen Kaffee oder einen Espresso, sagte er im Sender WDR 2. Den restlichen Tage aber komme er "an keinem Bratwurststand vorbei". Auch sonst gab sich der CDU-Spitzenkandidat für die Landtagswahl am 15. Mai recht privat und gab bekannt, dass er seiner zwölf Jahre jüngeren Frau erstmals in einer Kneipe begegnet sei. Das Paar hat eine 13 Monate junge Tochter.

Leute: undefined
(Foto: Imago/Apress)

Ana Ivanović, 34, ehemalige serbische Tennisspielerin, und Bastian Schweinsteiger, 37, ehemaliger deutscher Fußballnationalspieler, wollen ihre Kinder vom Rampenlicht fernhalten. "Ehrlicherweise muss man sagen, dass die Welt, in der wir uns beruflich bewegen, auch nicht immer ganz echt und ehrlich ist, und wir wollen wirklich, dass sie auf dem Boden bleiben - weit weg von alldem", sagte die seit 2016 mit Schweinsteiger verheiratete Ivanović der Deutschen Presse-Agentur. Schweinsteiger ergänzte, ihm bereite nur die zweisprachige Erziehung seiner beiden Söhne gelegentlich Probleme: "Ich sitze manchmal da und verstehe kein Wort von dem, was sie sagen."

Zur SZ-Startseite

SZ PlusSchweinsteiger als Literatur
:Ein richtig schlechtes Buch

Schäferidylle, Mythosalarm: Martin Suters Roman "Einer von euch" über den Ex-Fußballer Bastian Schweinsteiger.

Lesen Sie mehr zum Thema