Insekten:Was Mücken anzieht

Lesezeit: 4 min

Bislang keine Anzeichen für Stechmückenplage

Ganz egal, ob Tag oder Nacht: Mücken werden nicht von Licht, sondern Körpergerüchen angelockt.

(Foto: Patrick Pleul/dpa, Collage: SZ)

Menschen mit süßem Blut werden öfter gestochen? Alle Insekten werden vom Licht angezogen? Knoblauch und Lavendel helfen? Von wegen. Die größten Mücken-Mythen in zehn Stichpunkten.

Von Titus Arnu

Verstopfte Toilette, Bandscheibenvorfall im Urlaub, schwerwiegender Windows-Ausnahmefehler c000021a - es gibt Dinge, die einen an den Rand der Verzweiflung treiben. Zu den allernervigsten gehört eine Kreatur, die einen schon wahnsinnig macht, wenn man nur dieses hohe, quälende Geräusch hört, das sie ausstößt, sobald es dunkel wird. Nein, nicht die Stimme von Dieter Bohlen, die Rede ist von Stechmücken.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Holding two wooden circles in the hands one face is sad the other one is smiling, porsitive and negative emotions, rating concept, choosing the mood; Flexibilität
Wissen
»Je flexibler Menschen sind, desto resilienter sind sie«
Generationengerechtigkeit
Diese jungen Leute müssen exakt gar nichts
Psychologie
"Vergiftete Komplimente sind nicht immer leicht erkennbar"
Rüdiger Lange vom Deutschen Herzzentrum in München, 2015
Gesundheit
"Man sollte früh auf hohen Blutdruck achten"
Corona
"Wir werden die Wiesn bitterböse bereuen"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB